Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Motorrad-Navigationssystem von Harman/Becker

Dieses Thema im Forum 'Navigation und GPS' wurde von localhorst gestartet, 19 Dezember 2008.

  1. krippstone

    krippstone

    Registriert seit:
    10 Oktober 2008
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    @ FrauAntje

    Obwohl versprochen, noch Bilder aus/auf Augenhöhe zu machen, hab ich's doch 'verdaddelt' ... wird aber noch nachgeholt.

    Gruß krippstone
  2. krippstone

    krippstone

    Registriert seit:
    10 Oktober 2008
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Sodele ... wie versprochen, mal ein 'Bild auf Augenhöhe'.

    Für mich reicht's, ist mir fast schon zu weit hinten, aber an dem Ram-Mount kann man schön 'rumverstellen'.

    Gruß krippstone

    [​IMG]
  3. flattwin2007

    flattwin2007

    Registriert seit:
    10 März 2009
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    8
    Wenns Dir schon zu weit hinten ist probiers doch mal so

    Anhänge:

  4. krippstone

    krippstone

    Registriert seit:
    10 Oktober 2008
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Die Idee ist nicht schlecht, aber ich weiß nicht ... so weit außen am Lenker mag ich das eigentlich nicht haben.

    Jetzt muss ich mir erstmal noch den abschließbaren RAM-Mount Knauf besorgen und dann wird nochmal rumprobiert.

    Gruß krippstone
  5. Gert

    Gert

    Registriert seit:
    18 Juli 2008
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74366 Kirchheim
    Ich hab mein Navi mit der Touratechhalterung auf der Lenkerbrücke befestigt.
    Da ist es dem Fliegendreck und dem Regen nicht ganz so ausgesetzt.

    Grüßle Gert
  6. flattwin2007

    flattwin2007

    Registriert seit:
    10 März 2009
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    8
    Fliegendreck :roll: ?

    Regen :roll: ?

    Kein Problem :)


    Mit Garmin :mrgreen:
  7. krippstone

    krippstone

    Registriert seit:
    10 Oktober 2008
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nach einigem hin und her habe ich jetzt wohl meine endgültige Lösung zum Thema Z 100 vs. Strom gefunden.

    Durch einen Hinweis eines Bekannten habe ich mir bei Conrad einen entsprechenden Adapter von Norm- auf DIN Dose gekauft.

    Der DIN Adapter wandert vorne in den Tankrucksack, von wo aus das orig. Autonetzteil vom Becker angeschlossen wird.

    Ein nicht unerhebliches Problem ist die Tatsache, dass das orig. Cradle vom Becker nur 4-poliges Mini USB kann und alle bei mir im Umlauf befindlichen Mini USB Kabel 5-polig sind ...

    Im Augenblick bin ich mit der Lösung zufrieden und hat auf gut 700km in der Woche vor Pfingsten auch gut funktioniert.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]