Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

nach 800km auf der 2017er Adventure

Dieses Thema im Forum 'Test- & Erfahrungsberichte sowie Tipps & Tricks' wurde von Thjof gestartet, 29 September 2016.

  1. Trebbler

    Trebbler

    Registriert seit:
    9 Oktober 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Vor den Toren der schwäbischen Metropole
    Moped:
    F 800 GS Adventure
    Farbe:
    grau
    Ich häng mich mal kurz ran.
    Fahr die 2017 er GSA jetzt fast 2500km. Auspuff ist schön leise..gefällt mir.
    Ich komm von der 800er GT. Im Unterschied dazu hab ich zuerst mal die andere Motorcharakteristik bemerkt. Das Teil fährt " smoother" als die GT. Der schnelle Drehmomentanstieg bei ca 6000 1/min fehlt der GSA, dafür hab ich aber im 2. Gang nach der Kurve genügend Kraft um das Mopped mit´m Gas wieder aufzustellen. Bei der GT brauchte es dafür den 1. Gang....und dieser 1. Gang verhagelt einem manchmal auch die saubere Linie.
    In der Stadt fährt diese Motorabstimmung toll. Bei der GT hats immer irgenwie geruckelt. Hier nix...ist das E-Gas dafür zuständig? Auf Regeneinstellung ist die GSA ein Stadtmopped...Zu was kann man diese Abstimmung sonst noch brauchen ?
    Gewöhnen musste ich mich auch an die hohe Sitzposition. Da ich als Schwabe eben alles benutze was ich bezahlt habe, werden meine Reifen rundherum benützt. Bei der GSA gehts da gefühlt viel weiter runter als bei der GT.....nach 50km hatte ich mich aber daran gewöhnt.
    Die GT ist erstmal viel handlicher, dadurch aber auch nervöser. Mir passt das Kurvenverhalten der GS besser. Fühlt sich irgendwie ruhiger, gelassener an.
    Auf der Alb gibts neben tricki hängenden und sich zuziehenden 180° Kehren auch viele viele sehr übersichtliche sehr schnelle Wechselkurven. Da brauchts etwas mehr Kraft. Noch hab ich die, also kein Problem.
    Am Fahrwerk stört mich eigentlich nur das tiefe Eintauchen der Front wenns an ne Kreuzung geht. Vorne Bremsen, Mopped geht runter- die Füße auch- Mopped hält und geht wieder hoch....Huch :) Wo sind die Füße? Ungewohnt aber nicht unmöglich.
    Die GSA ist mein erster 21 Zöller und ich frag mich, warum ich sowas noch nie auf meinem Radarschirm hatte. Das Ding passt zu mir...oder ich zu dem Mopped.
    Umbauen musste ich noch vor der ersten Tour aber die Frontscheibe.Für mich unfahrbar mit dem Lärm. Hab mit 186cm Körperhöhe noch einen Wunderlich Aufsatz auf die Scheibe geschraubt und relative Ruhe ist. Völlig ungewohnt: Bei 180km/h noch aufrecht sitzen zu können!
    Bin zum ersten mal im Gelände gewesen und hab sie gleich mal in nem Schlammpfad umgeworfen. Nix passiert, die Verkleidung ist stabil, hab mir dann aber sofort nen H&B Tankschutz angeschraubt.
    Als Navi hab ich das kleine BMW Teil angeschraubt. Ich bin fasziniert. Selbst in meiner nächsten Heimat werden noch kleine Straßen gefunden von deren Existenz ich nix ahnte

    Trebbler
  2. Midlifecrisix

    Midlifecrisix

    Registriert seit:
    25 Oktober 2015
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Weinheim
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    weiß-rot
    Laufleistung km:
    47616
    hallo und schöne weihnachten euch allen !

    heute beim treffen auf dem johanniskreuz / pfälzerwald gewesen. leider dank regen waren nur so 150 (geschätzt) bikes und fahrer dort.

    aber dann, bin ich über diese ADV2017 gestolpert.

    OK, der fahrer, seine entscheidung, weiss defenitiv nicht, dass man eine kette "ab und an" mal fetten sollte. soweit, sogut.

    aber dass die bremsscheiben vorne und hinten! bereits dermasen mit flugrost befallen sind, würde mich dazu veranlassen diese "premium qualität" direkt wieder zum händer zurückzubringen !
    auch die gepäckbrücke (edelstahl) zeigt bereits an den scheisnähten deutlich flugrostansatz, ebenso der endtopf an den klemmstellen (ok, hatte meiner auch) ...

    also, meine fährt auch sommers, wie winters, und ja, die "nieten" der schwinmmenden lagerung der vorderen bremsscheibe zeigen gern etwas flugrost, aber das war´s nach 36tkm.
    btw, einen dampfstrahler sieht meine nur äußerst selten.

    ich glaub ich träum, so ne qualität beim 2017er jahrgang? :yak:

    wär ich der besitzer --> afrika twin ich käme br.gif

    upload_2016-12-24_15-19-34.png
    upload_2016-12-24_15-20-0.png
    upload_2016-12-24_15-20-25.png
  3. Wogerrnwolf

    Wogerrnwolf

    Registriert seit:
    21 Juli 2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dortmund
    Moped:
    R 1200 GS ADV" 90 Jahre" sowie F 800 GS
    Farbe:
    lightwhite
    Hallo. Vorab ein schönes Weihnachtsfest.
    Die mittlerweile miese Verarbeitung und Materialqualität scheint bei BMW Standard zu sein. Schau dir die Probleme bei den LCs an.
    Rost an alles Stellen. Von anderen Problemen ganz zu schweigen. Für den Preis eine Zumutung. Die LC käme mir nicht in die Garage. Weit weg von dem Anspruch eines Premiumherstellers
    Mit meiner Lufti und der 800er bin ich ganz zufrieden.
    Wenn ich einen Nachfolger kaufen sollte, dann käme mir wieder ein Japaner ins Haus!

    Grüße Tom
  4. Fohle

    Fohle

    Registriert seit:
    27 Dezember 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Wuppertal
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Blackstorm Metallic
    image.jpeg image.jpeg Bei meiner 800er und ca. 1000km in Trockenheit, sah meine Kette und Muttern ebenfalls so aus. Lediglich auf der Fahrt zur Inspektion hat es etwas geregnet. Ich habe gute 8 Wochen mit dem Freundlichen Kontakt gehabt, bis BMW München die Freigabe zum Tausch gegeben hat. Traurig, da mein Moped keine sechs Monate alt war.
    Last edited: 24 Dezember 2016
    Midlifecrisix gefällt dies.
  5. supasonic

    supasonic

    Registriert seit:
    14 Juni 2015
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    12
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Uniweiß
    Laufleistung km:
    4600
    Junge. Die Kette sieht abartig aus. Ehrlich. Aber da scheint jemand es zu haben. Arme Karre. Gut, meine ist auch verhurt, aber von Mücken und anderem Getier :)
    Die zwei Minuten hat man ja wohl mal eben.
    Midlifecrisix gefällt dies.