Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Navibefestigung an BMW F800 GS Bj. 2011

Dieses Thema im Forum 'Navigation und GPS' wurde von biker563 gestartet, 28 Dezember 2012.

  1. biker563

    biker563

    Registriert seit:
    6 November 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo zusammen ;)

    ich habe mir für meinen Hengst ein Garmin zumo 340 zugelegt, jedoch möchte ich das Navi nicht am Lenker befestigen.

    Vielleicht über den Amaturen? Ich habe die Tourenscheibe von Wunderlich die ich an den Orignalpunkten befestigt habe. Somit habe ich leider keinen Metallbügel an dem ich das Navi befestigen kann.

    Könnt ihr mir weiterhelfen? :idea:
  2. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Es gibt eine Aufnahme für die Lenkerverschraubung. Damit sitzt das Navi unterhalb der Armaturen.
  3. Squirrel

    Squirrel

    Registriert seit:
    28 April 2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    südlich von Wien
    Moped:
    BMW F800GS
    Farbe:
    Darkmagnesium
  4. OnkelDittmeyer

    OnkelDittmeyer

    Registriert seit:
    3 Juni 2010
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    6
    Uber den Armaturen dürfte schwierig werden. Ich nutze eine RAM-Mount-Halterung mit Arm. Damit bekommt man das Navigationsgerät gut neben den linken Spiegel.
  5. buddy

    buddy

    Registriert seit:
    28 August 2010
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53359 Rheinbach (Voreifel)
    Moped:
    K1600GT, K1200RS Mobec-Gespann, K1 rot/gelb
    Farbe:
    weiß 30 Jahre GS
    Laufleistung km:
    11.500
    Moin moin zusammen,

    mit der RAM-Mount-Halterung und der kurzem Arm kann man das Navi am Lenker befestigen, sodas das Navi unter den Amaturen ist geht super!
  6. HoPe_LE

    HoPe_LE

    Registriert seit:
    16 Juni 2009
    Beiträge:
    4.620
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Leipzig
    ich persönlich gehe wieder von Ram weg. Die ollen Kugel sind nicht UV-Stabil. Die werden porös und verformen sich. Man kann den Arm dann nachziehen... aber eine Lösung ist das für mich nicht.

    Ram ist super geeignet um etwas kurz zu befestigen... die Kamera usw. Aber mein Navihalter samt Ram war immer am Gerät...
  7. OnkelDittmeyer

    OnkelDittmeyer

    Registriert seit:
    3 Juni 2010
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    6
    Also ich benutze jetzt seit Jahren RAM-Mount mit kurzem Arm und habe keinerlei Probleme gehabt bislang.
    Nach meiner bescheidenen Meinung ist das die einzige Möglichkeit, ein Navi halbwegs sinnvoll bei der 800er anzubringen.
    Sonst ist es zu niedrig.

    Eine Alternative wäre höchstens die Mirage2-Verkleidung. Damit bekommt man das Navi in die optimale Postion. Ist aber nicht ganz billig... ;)