Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Navigatior V an F800GS

Dieses Thema im Forum 'Navigation und GPS' wurde von WepaUno gestartet, 7 Juni 2016.

  1. WepaUno

    WepaUno

    Registriert seit:
    2 Mai 2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Harz & Heide
    Hallo,

    ich hab mir mal den Navigator V gegönnt, mit Cradle und der original Halterung. Kommt hoffentlich am Wochenende.

    Frage: Kann ich das einfach anschliessen und es läuft? Oder muss seitens CAN-Bus noch was freigeschaltet/codiert werden?
  2. GS_Frank

    GS_Frank

    Registriert seit:
    16 Juli 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    8
    Hi,

    ich habe auch den Ver mit dem Original Cradle (den mit den 4 Tasten) dort ist ein Stecker den Du direkt unter der Tank-Attrappe an dem entsprechenden Gegenstück anschließen kannst. Da muss auch nichts freigeschaltet werden. Funktioniert prima.
  3. WepaUno

    WepaUno

    Registriert seit:
    2 Mai 2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Harz & Heide
    Ok, perfekt. So hab ich es mir auch gedacht. Ich war nur verunsichert, weil im WebShop hieß es zu der Halterung: "Einbau/Freischaltung nur durch BMW-Partner"

    Danke.
  4. Kiwimichel

    Kiwimichel

    Registriert seit:
    1 August 2012
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Gau-Bischofsheim
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Dark Magnesium matt-..oder wie heisst das matte Grau
    Laufleistung km:
    20500
    Ist doch ganz klar, einem Rechtsanwalt/ Zahnarzt etc., der sich eine GS1200 Adventure für den Weg zur Eisdiele kauft , kann man doch nicht zumuten,
    dass er/sie Werkzeug in die Hand nimmt und eventuell sogar noch die Abdeckung der Tankatrappe abschraubt oder den Halter im Cockpit oder am Lenker
    anschraubt :mrgreen::p
  5. WepaUno

    WepaUno

    Registriert seit:
    2 Mai 2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Harz & Heide
    Muss das Thema nochmal vorholen, wie kann ich verhindern dass das Navi nach unten klappt wenn ich mal +5000 Umdrehungen Anliegen habe? Hab die Schrauben schon extrem fest gedreht, aber es lässt sich trotzdem noch ziemlich leicht neigen.
  6. Delta77

    Delta77

    Registriert seit:
    25 Juli 2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    27
    Spannring, Schmirgelbabier, Bäb (Klebstoff), Schraubensicherungslack, irgend n anderer Lack, Schlag aufs Gewinde, Hanf, Teflonband... oder Festrosten lassen...