Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Neue Bremsscheibe für hinten muss her

Dieses Thema im Forum 'Bremsen' wurde von Alucard2142 gestartet, 24 April 2016.

  1. Kugler

    Kugler

    Registriert seit:
    28 Dezember 2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    10
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Anthrazit matt
    Laufleistung km:
    41800
  2. b1b0

    b1b0

    Registriert seit:
    31 Mai 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Cologne
    Moped:
    BMW K72
    Farbe:
    Alpin Weiß
    Laufleistung km:
    40000
    Ich habe heute ebenfalls eine neue Scheibe verbaut. Eigentlich möchte ich schon das meine BMW auch eine BMW bleibt aber 230 Euro, nur für die Werksscheibe, fand ich frech. Da es sich um eine Brembo Anlage handelt habe ich mir diese hier geschossen. Alternativ auch bei Tante Lo! Mit neuen Belägen und neuen mikrogekapselten Schrauben sind 125,30 Euro zusammen gekommen. Was soll man schreiben... Die Anlage arbeitet tadellos, Optik und Werterhalt bleiben gewahrt.

    Anhänge:

    Last edited: 12 Juni 2016
  3. Susanne

    Susanne

    Registriert seit:
    15 September 2010
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Moped:
    F800GS, XJ900SecaUmbau, LC4 640E
    Farbe:
    sunsetgelb, mattschwarz und orange
    Laufleistung km:
    80003
    Es passen übrigens auch welche von anderen BMWs, z. B. der 12er GS. Einfach mal im ETK die Nummern vergleichen.
    Da einige Fahrer ihre Maschinen wohl auf Wavescheiben umrüsten, sind die Originale ab und an in der Bucht zu bezahlbaren Preisen zu finden.
  4. Midlifecrisix

    Midlifecrisix

    Registriert seit:
    25 Oktober 2015
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Weinheim
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    weiß-rot
    Laufleistung km:
    47616

    eine dumme frage: was sind mikrogekapselte schrauben?
  5. ALF

    ALF

    Registriert seit:
    26 April 2013
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    282
    Ort:
    Saarwellingen
    Moped:
    GS800
    Farbe:
    Weiss
    die haben die Schraubensicherung schon mit draufgepackt:

    kuckst du:

    upload_2016-6-12_10-42-53.png
  6. Midlifecrisix

    Midlifecrisix

    Registriert seit:
    25 Oktober 2015
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Weinheim
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    weiß-rot
    Laufleistung km:
    47616
    @ALF : danke dir!

    ach so, "locktight" schon drauf. hab ich schon öfters gesehen, aber der name war mir neu ... man lernt nicht aus.
  7. Kiwimichel

    Kiwimichel

    Registriert seit:
    1 August 2012
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Gau-Bischofsheim
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Dark Magnesium matt-..oder wie heisst das matte Grau
    Laufleistung km:
    20500
    Mmmh, meine einmal gelösten zylindrischen Schraubverbindungen behandele ich konträr zu dem was so im allgemeinen üblich ist

    - ich bestreiche die Schrauben nähmlich leicht mit Kupferpaste!

    Es hat sich noch nie eine Verbindung von selbst wieder gelöst, aber falls ich sie mal unterwegs lösen muss, geht es ohne die gewohnten Probleme

    und ich benötige keinen Brenner zum warmmachen oder sonstige Hilfsmittel. hl.gif

    ... und fangt jetzt bloss nicht an, dass Kupferpaste die Verschraubung chemisch und elektrolytisch angreifen soll,

    in der Theorie ja habt ihr Recht - praktisch ist das aber, selbst nach Jahren nicht nachzustellen, (nur die Anzugsmomente würde ich um 10% zurücknehmen) bp.gif