Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

neuer Helm von Touratech

Dieses Thema im Forum 'Motorradbekleidung und Helme' wurde von Habiwankenobi gestartet, 1 Oktober 2014.

  1. tuxbrother

    tuxbrother

    Registriert seit:
    1 September 2010
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Karlsruhe
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Crystal Lime Metallic
    Laufleistung km:
    179.233
    Wie weiter oben ja schon beschrieben, hatte ich zumindest den Nexx schon auf der Birne, die Touratech-Variante aber noch nicht. Dennoch gehe ich davon aus, dass die beiden ziemlich gleich ausfallen (so wie ich den Helm letztens bei TT gesehen habe).

    Was den Arai angeht: Der Nishua ist für mich bereits der Ersatz für einen Tourer X3 - den X4 hab ich mir zwar auch schon überlegt, aber da es mit der Jobsuche leider nicht so klappt, wie erwünscht, hab ich eine günstigere Alternative gesucht. (Auch weil bei mir im Schnitt ein Helm nur zwei bis drei Jahre im Einsatz ist und dann zumeist langsam in seine Bestandteile zerfällt oder sonst wie irgend welche Schäden ab bekommt.)
  2. Karl-Heinz

    Karl-Heinz

    Registriert seit:
    18 Juni 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Moped:
    F 800 GS
    Hab mir heute den Nexx XD 1 geholt, sitzt echt super und ist identisch wie der von TT, nur dass er ne Sonnenblende hat und preiswerter ist...
    Hab mir dann in Aachen noch den Companero Boreal bei TT geholt..... jetzt können die Touren beginnen ... ;)
  3. wipe-out

    wipe-out

    Registriert seit:
    25 November 2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    46
    Moped:
    F800BRRRAP! / Superduke R
    Meiner war dann nach dem Urlaub auch angekommen:

    20150709_132028.jpg
    Karl-Heinz, Andreas und frechener gefällt dies.
  4. wipe-out

    wipe-out

    Registriert seit:
    25 November 2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    46
    Moped:
    F800BRRRAP! / Superduke R
    So, bin den Helm am Wochenende das erste Mal länger gefahren. Muss dazusagen, dass ich zum ersten Mal einen Helm mit Schirm besitze, wobei ich bei Cross- oder Endurotrainings natürlich schon welche getragen habe.

    Passform ist für mich super, auf- und absetzen geht ohne Probleme. Hatte ich aber bei Louis auch ausprobiert. Bin ihn offen mit Brille gefahren. Bei höheren Geschwindigkeiten zieht es aufgrund des Schirms natürlich etwas mehr am Kopf, fand es aber nicht störend. Ohne Stöpsel im Ohr wie zu erwarten zumindest offen sehr laut, mit Stöpsel kein Problem. Sollte man am Besten eh immer benutzen bei längeren Fahrten. Belüftung war offen natürlich super...

    Noch vor der ersten Ausfahrt habe ich natürlich alles mal ausprobiert, dabei ist direkt einer der seitlichen Pins zum Befestigen des Schirms gebrochen. Wurde zwar ersetzt, war aber trotzdem der erste Dämpfer. Beim Fahren mit Brille jetzt ist mir aufgefallen, dass die Pins unter dem Band der Brille immer von dem Nippel rutschen, der sie eigentlich in Position halten soll. Auch das ist nicht unbedingt vertrauenserweckend, da hilft auch nix, dass die Konstruktion beim teuren Touratech-Zwilling die gleiche ist. Bisher sitzt es fest, zumal unter dem Band, aber das wird man beobachten müssen. Wenn man den Schirm oft ab- und wieder anbaut ist das mit Sicherheit eine Schwachstelle. Ich hätte glaube ich eine Schraubverbing, ähnlich wie oben am Helm. Ich werde aber auch nicht alle Nase lang wechseln denke ich. Time will tell.
    Last edited: 16 August 2015
  5. Merlin

    Merlin

    Registriert seit:
    27 August 2013
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Schweiz
    Moped:
    F800GS Adventure
    Farbe:
    Sandrover matt
    Laufleistung km:
    15800
    Von welchen seitlichen Pins sprichst du? Steh gerade auf dem Schlauch...
  6. wipe-out

    wipe-out

    Registriert seit:
    25 November 2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    46
    Moped:
    F800BRRRAP! / Superduke R
  7. Merlin

    Merlin

    Registriert seit:
    27 August 2013
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Schweiz
    Moped:
    F800GS Adventure
    Farbe:
    Sandrover matt
    Laufleistung km:
    15800
    Achso, das ist natürlich nicht schön. Bei meinem war das Problem, dass ich die eine Befestigung fast nicht lösen konnte. Das hat sich aber jetzt etwas gelegt. Ich kann bis jetzt nicht meckern und bin immer noch vom Preis/Leistungsverhältnis des Helms überzeugt.