Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Neuer Reifen: Continental TKC 70

Dieses Thema im Forum 'Reifen, Felgen und Räder' wurde von Merlin gestartet, 31 Juli 2014.

  1. Kosh

    Kosh

    Registriert seit:
    24 Mai 2015
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    12
    Moped:
    BMW F800GS
    Farbe:
    weiß
    Laufleistung km:
    24000
    Ich montiere gar nichts, bin aber davon ausgegangen, dass mein Mopedschrauber automatisch neue Schläuche einsetzt.
  2. malle187

    malle187

    Registriert seit:
    21 Dezember 2015
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    8
    Moped:
    GSX-R1000, GSX400F
    Farbe:
    blau/weiß
    Laufleistung km:
    30t
    Macht halt nicht jeder automatisch. Wenn´s heißt "neue Reifen" machen manche halt nur die Reifen neu ... hast ja sicher ne Rechnung, wo Material/Arbeitseinheiten aufgeführt sind? Dort sollten dann sowohl Reifen als auch Schlauch aufgeführt sein. Falls nicht: Wenn der Schlauch vorher Luft gelassen hat, wird er´s auch mit neuem Reifen weiterhin tun.
  3. Kosh

    Kosh

    Registriert seit:
    24 Mai 2015
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    12
    Moped:
    BMW F800GS
    Farbe:
    weiß
    Laufleistung km:
    24000
    Es wurden neue Schläuche montiert (oder zumindest in Rechnung gestellt). Wieder bekam ich die Auskunft, dass "Schlauchreifen" deutlich schneller "Druck ablassen" als schlauchlose Reifen.
  4. catfish

    catfish

    Registriert seit:
    18 April 2014
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Karl-Marx-Stadt,jetzt Chemnitz
    Moped:
    KTM 1090 ADV R/IWL Troll 1
    Farbe:
    Hokkaido/schwarzweiss
    Laufleistung km:
    viel
    kann ich bestätigen,der Heidenau K60 Scout hat bei mir auch immer etwas Luft gelassen,immer nur ein bisschen,aber es war spürbar
  5. mab

    mab

    Registriert seit:
    25 Februar 2012
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Bayerisch Schwaben
    Moped:
    F800GS 2010, Wilbers-Fahrwerk, Heidenau K60Scout
    Farbe:
    weiß
    Laufleistung km:
    44T Km
    Hi,
    ist aber eigentlich unlogisch, da ja der Schlauch und nicht der Reifen die Luft hält.
    Es gibt aber wohl Unterschiede bei der Qualität der Schläuche und Ventile.

    MlG
    MAB
  6. Seekind

    Seekind

    Registriert seit:
    14 Dezember 2013
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    139
    Ort:
    Tübingen
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Weiss
    Laufleistung km:
    38000
    Hallo,
    Ich weiss nicht ob es in diesem Thread schon erwähnt wurde, aber gerade beim K60 wird empfohlen die Schläuche vorher gut mit Talkum einzureiben (Tüte rein und gut schütteln).
    Mein erster Satz K60 hat auch vorne immer viel Luft verloren, was kein beruhigendes Gefühl war. Der zweite Satz hält aber den Druck konstant.
    Und dann war mir noch, dass der K60 gerne mit etwas mehr Druck gefüllt sein will. Ich finde aber gerade den Hinweis dazu nicht.
    Grüße
    Tim