Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Nierengurt

Dieses Thema im Forum 'Motorradbekleidung und Helme' wurde von HoPe_LE gestartet, 1 Oktober 2009.

  1. Ex-User 2

    Ex-User 2

    Registriert seit:
    17 Januar 2009
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Mal zur Klarstellung, immerhin hab ich einen relativ guten medizinischen Background,
    Milz- und Leberrisse brauchen schon eine relativ heftige stumpfe Gewalteinwirkung,
    kommt die bei einem Sturz hilft auch kein Nierengurt mehr, Gefäßabrisse bei schlanken Menschen ohne Nierengurt
    gab es allerdings auch schon bei Amateur-Cross-Veranstaltungen, jetzt ratet mal warum.
    Zu der Fettdiskussion möchte ich nur noch erwähnen, warum können gut beleibte (bin ich auch, deshalb keinen Nierengurt)
    den Bauch noch so gut einziehen wenn eine hinreißende Blondine vorbeigeht ----- na wegen der guten Bauchmuskulatur. :cool:
  2. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    @Ex-User 2
    Man kann doch trotzdem einen tragen, er schadet ja nicht :)
    Bei mir ist es definitiv so, dass ich automatisch besser auf dem Mopped sitze und nicht "zusammenfalle" wie ohne. Das wirkt sich natürlich sehr positiv auf die Bandscheiben und damit auf mein Wohlbefinden aus. BTW es werden ja auch noch die Bauchmuskeln trainiert, denn die müssen beim aufrecht sitzen ganz schön arbeiten. Habe schliesslich auch ein Sixpack.... irgendwo unter der Fettschwarte :cool:
  3. Zetti

    Zetti

    Registriert seit:
    8 März 2009
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    So viel zum täglichen Training :mrgreen:

    Seit meinen letzten Rückenproblemen im Mai 09 trainiere ich auch jeden Tag mindestens ne halbe stunde, irgendwo müssen sich doch diese Bauch muskeln verstecken, aber wo el.gif
  4. Doc Holliday

    Doc Holliday

    Registriert seit:
    3 September 2008
    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    rechter Niederrhein
    Na unter'm Waschbärbauch. :D
  5. Zetti

    Zetti

    Registriert seit:
    8 März 2009
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    werde gleich mal nachsehen, oder lieber nachsehen lassen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
  6. Ex-User 2

    Ex-User 2

    Registriert seit:
    17 Januar 2009
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Generell habt ihr recht, wenn man Hilfe zum Geradesitzen braucht kann so ne Schildkröte natürlich helfen,
    allerdings trainiert es die Muskeln wesentlich besser wenn man es ohne Stützung macht, erfordert etwas Konzentration
    aber deswegen fahr ich nur Enduros.
    Und ein Nierengurt schadet natürlich nie ist halt nur nicht immer nötig.
  7. manton

    manton

    Registriert seit:
    14 Januar 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    29303 Bergen
    Ich habe den rukka Outlast ( Louis Art.nr 205562) in Sommer wie auch im Winter ist es spitze und tragt kaum auf. Gruß barrie