Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

noch eine Hauptständerfrage

Dieses Thema im Forum 'Allgemeines' wurde von helmut62 gestartet, 24 Mai 2009.

  1. helmut62

    helmut62

    Registriert seit:
    18 Mai 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91785 Pleinfeld
    Wir haben eine tieferglegte F650GS und unser BMW Händler hat uns die Info gegeben, dass man da keinen Hauptständer anbauen kann, da es anscheinend zu schwer ist das Mopped aufzubocken.
    Nun meine Frage(n):
    Hat irgend einer von euch eine tiefergelegte F650 mit Hauptständer?
    Wie sind die Erfahrungen?
    Macht es eventuell Sinn den Hauptständer zu kürzen?

    PS: bitte keine Diskussion über die Notwendigkeit eines Hauptständers, meine bessere Hälfte möchte einfach einen am Mopped haben.

    Danke schon mal für eure Hilfe

    Helmut
  2. MBj

    MBj

    Registriert seit:
    10 Oktober 2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Eichenau bei MUC
    Moped:
    F798GSr
    Farbe:
    schwarz matt - was sonst
    Das stimmt wirklich, bei der tiefen 650er passt der Hauptständer nicht mehr.
    Den originalen kürzen? Ich glaube das eht nicht.
    Aber es gibt den ja zum Nachrüsten (nich BMW), da hat er zwei Beine, die sich kürzen lassen.

    Ich finde das Ding echt hässlich, möchte meinen aber bei der Kettenpflege nicht missen. Letztens in den Dolomiten, alle Sprayen, schieben, sprayen, schieben usw. Ich Hauptständer raus, ersten Gang rein und schön eingesprayt, fertig ;)
  3. Der Bär

    Der Bär

    Registriert seit:
    6 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Horb
    Hallo Helmut,

    ja, es ist ganz schön schwierig mit dem Hauptständer für die tiefergelegte 650er. Der von BMW geht schon mal nicht, auch Wunderlich schreibt, dass ihrer nicht für die tiefergelegte Version ist. Umgekehrt gibt es für den Hauptständer von sw-motech noch keine ABE und ob die dann, wenn sie kommt, auch für die tiefergelegte GS sein wird...

    Stellt sich die Frage nach dem Warum eines Hauptständers. Es gibt schließlich genügend Bikes, bei denen es so was nicht gibt, auch nicht im Zubehör. Die Versys meiner definitiv besseren Hälfte ist so ein Bike.

    Einen Grund haben wir ja gerade gelesen: Das Kettenschmieren. Hier gibt es ja aber Alternativen: Scotti und Co. lassen grüßen. Da steht ja bereits genug darüber im Forum.

    Ein anderer Grund wäre, dass der Seitenständer in unbefestigtem Untergrund nicht so toll geeignet ist, aber da gibt es ja diverse Möglichkeiten, von mobilen Unterleggegenständen bis zur montierten Seitenständervergrößerung.

    Einen Nachteil dürfte der Hauptständer aber gerade bei der tiefergelegten GS haben: Die Kurvenfreiheit dürfte abnehmen. Bei der normalen GS ist die Bodenfreiheit ja wirklich groß genug, so dass man eigentlich nicht mit dem Hauptständer beim flotten Kurvenräubern aufsetzt, aber bei der niedrigeren Variante könnte das ein großes Problem sein.
  4. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    für die Garage daheim gibt es zumindest vernünftige Alternativen :idea:
  5. Conni*

    Conni*

    Registriert seit:
    28 März 2009
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburger Land + Palma de Mallorca
    Hallo ...

    also das eine Problem, nämlich das Kette sprayen unterwegs haben wir gelöst. Allerdings brauch ich meinen Göttergatten dazu.

    Er zieht sie zu sich über den Seitenständer und ich schlage dann mit dem Spray zu. :idea:

    Gruß
    Conni

    Anhänge:

  6. Der Bär

    Der Bär

    Registriert seit:
    6 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Horb
    Was für ein Glück, dass ich nicht dein Göttergatte bin... cv.gif
  7. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    wieso fettet man unterwegs seine kette?