Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

ODB2 Adapter

Dieses Thema im Forum 'Spezialforum BMW F800GS' wurde von DomJo gestartet, 2 Februar 2017.

  1. DomJo

    DomJo

    Registriert seit:
    25 Juli 2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Erlensee
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Weiss
    Laufleistung km:
    33.000
    Hallo zusammen,
    in der Bucht habe ich heute dieses Adapterkabel gefunden LINK
    Hat schon jemand damit Erfahrung gemacht? Ich habe, für´s Auto, so ein 5€ Bluetooth ODB2 Teil. Das funktioniert wunderbar.
    Ich würde z.B. gerne die Zeit der Boardelektronik selbst einstellen, wenn ich mal wieder die Batterie abklemmen musste.
    Gruss
    Dominik
  2. mab

    mab

    Registriert seit:
    25 Februar 2012
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Bayerisch Schwaben
    Moped:
    F800GS 2010, Wilbers-Fahrwerk, Heidenau K60Scout
    Farbe:
    weiß
    Laufleistung km:
    44T Km
    Hi,

    mit diesem Adapter kannst du am Moto nicht anfangen, der ist für ältere BMW-Autos und im Duchmesser mehr als doppelt so groß wie der Anschlus an der F800GS.

    Zudem benötigst du eine spezielle Software, so wie sie im GS-911 drin ist. Mir ist bisher keine Software bekannt, die über einen einfachen OBD-Adapter funktioniert.

    MlG

    MAB
  3. DomJo

    DomJo

    Registriert seit:
    25 Juli 2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Erlensee
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Weiss
    Laufleistung km:
    33.000
    mab gefällt dies.
  4. mab

    mab

    Registriert seit:
    25 Februar 2012
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Bayerisch Schwaben
    Moped:
    F800GS 2010, Wilbers-Fahrwerk, Heidenau K60Scout
    Farbe:
    weiß
    Laufleistung km:
    44T Km
    Hi,
    ja so sieht das schon besser aus.

    Dieses Paket:

    https://www.obd-2.de/shop/obd-2-dia...nk-lx-incl.-software-neuheit?number=OBDL-LX.1

    für 109 EUR beinhaltet wohl alles was nötig ist (+ MotoScan-APP Version professional ca. 30 EUR).

    Diese Lösung ist wohl recht neu auf dem Markt (2016?), macht aber einen guten Eindruck und ist zudem kostengünstiger als z.B. das GS911.

    Der Vorteil des GS-911 ist seine sehr kompakte Bauart, hat dafür aber nur eine APP mit eingeschränkten Möglichkeiten oder muss eben den PC nutzen.

    Die Motoscan-App arbeitet mit allen ELM327 o.ä. Adaptern zusammen und ermöglicht in der Ultimate-Version zudem noch eine Programmierung der Steuergeräte und der Adapter kann auch für den PKW genutzt werden.

    Wer sein Smartphone am Moto nutzt kann sich so mit MotoScan auch alle Daten (Oeltemp., Drehzahl u.a.m.) während der Fahrt anzeigen lassen.

    Wichtig ist wohl ein kompatibler OBD-Adapter und auch die Android-Version ist zu beachten.

    All zu viel kann man bei diesem Preis (ca. 80-160 EUR -vom OBD-Adapter und SW-Version abhängig) nicht falsch machen.

    Berichte doch mal, falls du es dir kaufst.

    MlG

    MAB

    Anmerkung:

    Das Adapterkabel ist zwar auf den ersten Bilick recht lang, aber so kann man den OBD-Adapter während der Fahrt besser unter der Sitzbank verstauen, mit dem GS-911 ist das schwieriger.

    hier gibt es noch mehr Info: http://advrider.com/index.php?threads/app-review-motoscan-für-bmw-motorrad-the-1000-word-edition.1130770/
    Last edited: 3 Februar 2017
  5. DomJo

    DomJo

    Registriert seit:
    25 Juli 2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Erlensee
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Weiss
    Laufleistung km:
    33.000
    Mal schauen ob´s da auch eine Free-Version gibt. 100€ gebe ich dafür nicht aus. Die kippe ich mir lieber in den Tank und fahre eine schone Runde.
    Ich habe auch nur ein Adroid Tablet. Das unter der Sitzbank zu verstauen - naja :)
    Wenn´s ne Free Version gibt besorge ich mir das Kabel und spiele mal rum. Vielleicht geht ja mehr als beim Auto.