Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Pflege von Codura Textilien mit Gore oder Sympatex Membrane

Dieses Thema im Forum 'Motorradbekleidung und Helme' wurde von M&N_on_Tour gestartet, 1 November 2011.

  1. M&N_on_Tour

    M&N_on_Tour

    Registriert seit:
    12 Oktober 2009
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Recklinghausen
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Triple Black mit güldenen Standrohren
    Laufleistung km:
    18000
    Hallo,
    so die Saison ist für uns beendet.

    Jetzt stellt sich die Frage womit soll man seine Jacke oder Hose waschen und danach impregnieren.
    Im Netz habe ich nur folgende Produkte gefunden.

    TEX WASH & IMPRA WASH von der Fa. Hey wird auch bei Louis vertrieben
    und
    TechWash & TX Direct Imprägnierung von der Fa. Nikwax

    Hat jemand von euch schon Erfahrungen gesammelt?

    im voraus schon mal Danke
    Markus
  2. HoPe_LE

    HoPe_LE

    Registriert seit:
    16 Juni 2009
    Beiträge:
    4.620
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Leipzig
    es sollte einfach ein Waschmittel für Membrane sein.. der Rest ist eine Glaubensfrage.
  3. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Das Zeugs von Hey funktioniert gut.
  4. @pepe

    @pepe

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    W-tal
    Moped:
    F800gs , Beta RR450
  5. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    hallo,

    aber bitte keinen weichspüler verwenden, das ist das wichtigste!

    lg... maikel
  6. LairdofCamster

    LairdofCamster

    Registriert seit:
    13 Oktober 2009
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Bodendorf
    in meinen Augen

    Hi,

    entweder Hey oder Nikwax.
    Ich bevorzuge Nikwax.
    Nach dem imprägnieren unbedingt mit Wärme behandeln, sonst bringt die Imprägnierung nicht viel. Also bügeln oder in den Trockner.

    Bis denne

    Steff
  7. bodo_71

    bodo_71

    Registriert seit:
    1 November 2009
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Burgthann
    Hey, Nikwax oder von Kombiwaschmittel von S100.

    Ich selbst verwende Hey und das von S100.

    Nikwax wurde mir für Outdoor-Klamotten von einem Kumpel empfohlen, der in einem Sportfachgeschäft arbeitet.

    Teilweise sollen die Klamotten nach dem Waschen entweder gebügelt oder in den Trockner. Durch den Wärmeeintrag wird die Imprägnierung aktiviert.

    Vorher auf jeden Fall prüfen, ob die Klamotten überhaupt in den Trockner oder gebügelt werden dürfen. Wenn nicht, sollte ein anderes Waschmittel verwendet werden.

    Wichtig ist, dass kein Weichspüler verwendet wird. Der legt sich um die Membranfasern. Die Imprägnierung kann nicht auf den Fasern haften und wird leichter wieder abgewaschen.

    Abschließend sollte man noch ein Imprägnierspray verwenden.