Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

R 1200 GS Adventure mal ausgiebig testen....

Dieses Thema im Forum 'sonstiges' wurde von Merlin gestartet, 11 Juni 2015.

  1. Merlin

    Merlin

    Registriert seit:
    27 August 2013
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Schweiz
    Moped:
    F800GS Adventure
    Farbe:
    Sandrover matt
    Laufleistung km:
    15800
    Wie die Überschrift sagt, habe ich heute als Ersatzmotorrad, für meine ADV, die im Service ist, die grosse Schwester R 1200 GS Adventure erhalten.
    Die dicke Dame hat praktisch alles an Bord was man an Zubehör ab Werk ordern kann: Komfort-Paket, Touring-Paket, Dynamic-Paket, Keyless Ride, Schaltassistent PRO, Akrapovic HP Auspuff.

    Auf dem Nachhauseweg habe ich einige kurvenreiche Strässchen mitgenommen.

    Der Schaltassistent Pro ist cool. Sowohl beim Hochschalten unter Last wie auch beim Runterschalten mit Zwischengas. Das Teil treibt brachial vorwärts, wenn man das Gas stehen lässt und nur mit dem Fuss die Gänge reindrückt.

    Der Akrapovic macht mächtig Krach. In meinen Ohren fast zu viel, ist aber irgendwie trotzdem geil.

    Die ADV ist mit Anakee 3 Reifen ausgestattet. Drei Mal ist mir auf Bitumen-Streifen das Hinterrad leicht weggerutscht. Das ist mir mit meiner ADV mit den TKC-70 Reifen noch nicht passiert.

    Ich muss sagen, dass die grosse ADV Laune macht, aber ich fühle mich auf meiner ADV irgendwie wohler.

    Hier ein paar Bilder, aber ihr wisst ja, wie die grosse ADV aussieht:

    IMG_3655.JPG

    IMG_3656.JPG
    IMG_3657.JPG

    IMG_3658.JPG
    IMG_3659.JPG
  2. Seekind

    Seekind

    Registriert seit:
    14 Dezember 2013
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Tübingen
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Weiss
    Laufleistung km:
    38000
    Moin Andy,

    Kolossaler Brocken, der Apparillo!
    Zweifelsohne ein interessantes Töff.
    Aber mir ist das zuviel Möbel auf einmal.

    Meine 800er muss auch demnachst mal zum Service.
    Natürlich BRAUCHE ich ein Tauschtöff.
    Letztes mal hatte ich eine 800GS um mal mit meiner älteren zu vergleichen ob da irgendwas anders klingt oder tut, als bei meiner.

    Diesmal grübel ich momentan stark zwischen der R1200GS (aber ohne ADV) und der Ninette.

    Ich bin gespannt was es wird.

    Grüzi
    Tim
  3. Merlin

    Merlin

    Registriert seit:
    27 August 2013
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Schweiz
    Moped:
    F800GS Adventure
    Farbe:
    Sandrover matt
    Laufleistung km:
    15800
    Hi Tim

    Ja, die grosse GSA ist wirklich gross. Das fällt aber nur in den engen Kehren auf, da ist die 800-er agiler unterwegs. Aber wenn man aus den Kehren das Gas aufmacht, drückt das Ding mächtig nach vorne.
    Ich habe gestern den Sattel noch höher gestellt und bin noch eine grosse Runde gefahren, bevor ich meine kleine Adventure wieder abgeholt habe. Irgendwie konnte ich mich einfach nicht mit der Sitzposition der grossen GSA anfreunden. Wegen dem grossen Tank sitzt man relativ breitbeinig auf der Kiste.

    IMG_3663.JPG
    localhorst gefällt dies.
  4. Seekind

    Seekind

    Registriert seit:
    14 Dezember 2013
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Tübingen
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Weiss
    Laufleistung km:
    38000
    Verdammt, wohnst Du wunderschön!!!

    Ist das der Säntis?
    Merlin gefällt dies.
  5. Merlin

    Merlin

    Registriert seit:
    27 August 2013
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Schweiz
    Moped:
    F800GS Adventure
    Farbe:
    Sandrover matt
    Laufleistung km:
    15800
    Ja, ist die Schwägalp. Wohne aber einige Kilometer davon entfernt.
  6. Seekind

    Seekind

    Registriert seit:
    14 Dezember 2013
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Tübingen
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Weiss
    Laufleistung km:
    38000
    Oh, Überraschung, denn die Bergstation kam mir bekannt vor. Die sehe ich immer vom See aus, zwar aus weiterer Entfernung und da der Nordhang noch mehr mit Schnee bedeckt ist, als Deine Seite, hab ich mal auf Säntis/Schwägalp getippt.