Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Schaltstummel

Dieses Thema im Forum 'Spezialforum BMW F700GS' wurde von space_roach gestartet, 3 Mai 2015.

  1. space_roach

    space_roach

    Registriert seit:
    3 Mai 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Liebe Mitreisenden,

    ich wollte mir zeitnah eine 2014er F700GS zulegen. Mich hat bei den Testfahrten der viel zu mickrige Schalthebel gestört, den man mit dem Fuß suchen musste - in Verbindung mit den breiten Fußrasten (ich habe erstmal nicht vor, ins Gelände zu fahren) im Moment das einzige Haar in der Suppe. Ich bin es von meinem jetzigen Motorrad gewohnt, dass der Schalthebel deutlich weiter rausragt und man dann eben nur mal zwei Zentimeter nach vorne rutschen muss, zack, hochgeschaltet.

    Hat jemand von Euch da etwas aus dem Zubehörmarkt verbaut und kann mir von seinen Erfahrungen berichten? Es ist oft nicht sehr hilfreich, sich bloß Bilder der Teile im Katalog der Ausrüster anzusehen.
  2. Henne

    Henne

    Registriert seit:
    1 November 2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Kassel
    Moped:
    F800 GS
    Farbe:
    Triple Black
    Laufleistung km:
    20.000
    Hmm, ich finde den 800er Schalthebel überhaupt nicht mickrig....
    Habe ihn nur gegen den klappbaren gewechselt, der auch nicht größer ist, weil ich einen starren Hebel für eine Enduro unmöglich finde.
    War deiner nicht richtig eingestellt?
    Gruß Henne
  3. Manicmechanic

    Manicmechanic

    Registriert seit:
    21 Januar 2014
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    48734 Reken, Friedrichstr. 18
    Moped:
    F 700 GS
    Farbe:
    Ostragrau
    Laufleistung km:
    17000
    Hi,
    ich habe den "CleverLever" von Wunderlich montiert. Ok er ist wahrlich kein Sonderangebot, aber ich kann ihn in der Länge einstellen und das "rollende" Schaltgummi ist sehr angenehm. Da der Fuß beim Schalten einen anderen Weg hat als der Schalthebel (der Radius ist anders) rollt der Schalthebel etwas am Fuß entlang. Muß man ausprobiert haben....

    Frank
  4. space_roach

    space_roach

    Registriert seit:
    3 Mai 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Erstmal vielen Dank für Eure Antworten. Ja, den clever-lever von Wunderlich werde ich mal ordern, ist vermutlich die beste Lösung fürs erste. Bei mir ist der linke Fuß nicht mehr ganz so beweglich, hatte mir mal den Mittelfuß gebrochen. Da ist es irgendwie kontraproduktiv wenn ich ihn oft anwinkeln muss. Bei den Straßenmaschinen die ich zuletzt gefahren bin war das aber nie ein Problem. Ich lade hier mal ein Bild hoch wie die Konstellation bei meinem jetzigen Moto ist. Bei der war/ist das Schalten das pure Vergnügen, auch noch nach 350 km.

    Anhänge:

    Last edited: 3 Mai 2015