Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Schlauchlos-Räder von Alpina

Dieses Thema im Forum 'Reifen, Felgen und Räder' wurde von greyhound1951 gestartet, 9 Oktober 2016.

  1. greyhound1951

    greyhound1951

    Registriert seit:
    11 Juli 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    http://www.alpinaraggi.de/shop/bmw/alpina-speichenrad-bmw-f800gs.html

    Hallo, hat jemand von euch Erfahrung damit?.

    Wäre toll wenn jemand dazu was sagen kann.

    Danke.

    Nachdem ich jetzt die 800er durch eine neue Ersetzt habe, ist die Frage noch aktuell.
    Wollte was zur Dichtigkeit wissen, auch bei stärkerer Beanspruchung. Hat jeman Erfahrung damit?
    Last edited: Vor einem Moment
  2. Midlifecrisix

    Midlifecrisix

    Registriert seit:
    25 Oktober 2015
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Weinheim
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    weiß-rot
    Laufleistung km:
    47616
    hab mich auch mal dafür interessiert.
    jedoch ist jede der speichennippel-dichtungen eine "schwachstelle". womit ich nicht sage, daß das system nicht tauglich ist.
    jedoch, sehe ich in kreuzspeichenfelgen ala bmw 1200 gs, die technisch bessere lösung, da keine schwachstellen.

    es liegt also an bmw, sowas (optional) anzubieten. was aber nicht passieren darf, da die 800er gs nicht mit der 1200er gs gleichziehen darf .....

    irgendjemand sagte mal, dass bmw für kreuzspeichen ein patent hält, was erklären würde warum dritthersteller, die günstigere lösung nicht anbieten....

    was dir alles nicht weiterhilft, ich weiss ...ef.gif
  3. greyhound1951

    greyhound1951

    Registriert seit:
    11 Juli 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0


    Hallo, vielen Dank für deine Antwort.

    Ist mir eigentlich alles bekannt. Meine Frage richtete sich eigentlich an jemand der damit evtl. schon praktische Erfahrung gemacht hat. Vor allen Dingen im normalen Offroadeinsatz wo die Felge/Speichen/Abdichtungen halt manchmal schon etwas härter beanspucht werden. Aber nicht auf Dauer.
    Das BMW für die GS die bessere Lösung hat ist mir ebenfalls bekannt, fahre selbst eine. Das nützt aber nichts wenn es für die 800er nicht angeboten wird.
    Trozdem vielen Dank.
  4. DrummerBoy

    DrummerBoy

    Registriert seit:
    26 März 2010
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Salzburg/Österreich
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Darkmagnesium-metallic matt
    Laufleistung km:
    54.850 km
    Hallo,

    nachdem ich mir in meine Vorderradfelge 2014 in Ligurien / Piemont einen Schlag gefahren habe, habe ich mir dieses Komplettrad gegönnt und bin bisher sehr zufrieden damit:

    http://www.wunderlich.de/shop/de/kite-vorderradfelge-2-15-x-21-41960-002-1.html

    Ist zwar nicht Alpina, aber auch schlauchlos und hält seit ca. 10.000 km dicht, auch im Offroadeinsatz.

    Korrektur: Die Felge ist doch von Alpina!
    Last edited: 29 Oktober 2016
    MacBengel gefällt dies.
  5. Midlifecrisix

    Midlifecrisix

    Registriert seit:
    25 Oktober 2015
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Weinheim
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    weiß-rot
    Laufleistung km:
    47616
    @DrummerBoy
    wie lief die TÜV eintragung? was hat diese gekostet?
  6. DrummerBoy

    DrummerBoy

    Registriert seit:
    26 März 2010
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Salzburg/Österreich
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Darkmagnesium-metallic matt
    Laufleistung km:
    54.850 km
    Hallo Midlifecrisix,

    ich habe da nichts eintragen lassen und bin bei der jährlichen Begutachtung (bei uns in Ö das "Pickerl") bisher 2x problemlos durchgekommen :).
    Eine Kopie des TÜV-Teilegutachtens habe ich jedoch zur Sicherheit immer mit dabei...
  7. Midlifecrisix

    Midlifecrisix

    Registriert seit:
    25 Oktober 2015
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Weinheim
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    weiß-rot
    Laufleistung km:
    47616

    schön für dich ! bk.gif
    jedoch ist ein teilegutachten hier in D nicht ausreichend, hier muß ein eintrag in den fahrzeugschein erfolgen ... ds.gif
    das ärgert mich bei ALPINA, wenn schon 1900EUR für zwei felgen, dann aber bitte mit ABE! :mad: