Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Schraube Fußbremshebel zerwürgt => Ersatz?

Dieses Thema im Forum 'Bremsen' wurde von PlanB gestartet, 5 März 2012.

  1. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.872
    Zustimmungen:
    324
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    wieso denn erst am Wochenende :mrgreen:

    Kannst ja eine Kamera installieren und das ganze filmen, dann haben wir eine Videoanleitung für andere :idea: :D
  2. HoPe_LE

    HoPe_LE

    Registriert seit:
    16 Juni 2009
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Leipzig
    oder wie einer vor lauter Verzweiflung am Ende den Bock abfackelt...
  3. Paulie

    Paulie

    Registriert seit:
    23 August 2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Aurich
    Tipps waren inzwischen gute dabei, von mir noch folgender Nachtrag:

    Niemals Baumarktwerkzeug ans Mopped lassen.

    Ich benutze seit 15 Jahren fürs Mopped und Fahrrad nur Werkzeug von Kraftwerk, oder ähnlich gute Anbieter. Zum Trost: Davor hatte ich mir bei einem 4TDM Rennrad mit einem Billigabzieher das Tretlager demoliert.

    Viel Erfolg, Paulie
  4. HoPe_LE

    HoPe_LE

    Registriert seit:
    16 Juni 2009
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Leipzig
    es gibt auch gutes Wkzg. im BaumarkT!!!
  5. herbi

    herbi

    Registriert seit:
    11 Mai 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    61250 Usingen
    Schön das ihr euch so über das Werkzeug auslasst... Nach meiner Erfahrung sind die von BMW verwendeten Schrauben auch nicht wirklich ein Wunder an Festigkeit. Mit ist das gleiche mit dem Kopf an der Schraube für den Bremszylinder passiert.. Das interessante war, dass die Ersatzschraube dann einen Kopf mit einem Torx eine Nummer größer hatte.. immerhin scheint man den Fehler ja bei BMW zu kennen und hat reagiert.. Aber die Kombination aus flachem Kopf, dem verwendeten Schraubenmaterial und Trox in Verbindung mit Schraubensicherung ist bei unesrem Motorrad schon bescheiden und nicht wirklich schrauberfreundlich...
  6. Schrotty

    Schrotty

    Registriert seit:
    19 Oktober 2010
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Großkarolinenfeld
    Moped:
    zu viele um sie aufzuzaehlen
    Farbe:
    30 Years Edition
    Laufleistung km:
    18.334
    Gedore und Hazet - alles andere macht den kleinen Schrotty traurig!
  7. blaub4r

    blaub4r

    Registriert seit:
    15 Februar 2010
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ja, stahlwille geht auch. Holex und Proxxon z.B. sind meistens auch noch ok, da die von Hazet & Co. produziert werden, halt nur anderer name. Bei Torx kann ich auch SwissTools empfehlen.