Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Schuberth® C2 Klapphelm

Dieses Thema im Forum 'Motorradbekleidung und Helme' wurde von Ex-User 1 gestartet, 12 Mai 2009.

  1. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.872
    Zustimmungen:
    324
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    was sagt denn der Fachmann zu den Linsen die man nachts trägt? :twisted:
  2. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    hab gerade einen Nachtrag gemacht!
  3. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.872
    Zustimmungen:
    324
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    okay, danke. Werde ich auf jeden Fall testen und berichten :idea:
  4. Eskarina

    Eskarina

    Registriert seit:
    12 März 2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaufungen
    Laufleistung km:
    52Tkm
    Also ich war mit meinen - 4,5 Dioptrien auch ein Grenzfall, mein Optiker und ich mußten schon ein bißchen rumprobieren...
    Außerdem sollte vorher mal ein Test gemacht werden, wie "dick" die Hornhaut ist, je dicker desto besser.
    Zu dieser Methode gibt es sicher ebensoviele Meinungen wie Optiker (oder Ärzte), ich kann nur sagen, daß es für mich die optimale Lösung ist.
  5. Der Bär

    Der Bär

    Registriert seit:
    6 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Horb
    So weit der Fachmann.

    Ich als "user" finde für die Zeit auf dem Bike die Multifocallinsen optimal. Beschlagen geht nun mal nicht, Ich sehe Tacho, etc. klar und auch in die Ferne hab ich keine Probs. Ja und Nachtfahten kommen so gut wie nichtmit dem Töff vor. :cool:

    Übrigens nicht nur wegen der Gleitsichtbrille, sondern auch wegen der Linsen hab ich schon Stunden beim Optiker gesessen... :)
  6. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Hallo Sonja,
    stimmt nicht ganz, alle Fachleute die es schon mal versucht haben sind von der Methode überzeugt.
    Aber leider haben selbst die die nicht im Ansatz wissen worum es bei Ortokeratologie geht, eine Meinung die sie dann überflüssigerweise sogat in den Medien Verbreiten.
  7. Eskarina

    Eskarina

    Registriert seit:
    12 März 2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaufungen
    Laufleistung km:
    52Tkm
    Hallo Klaus,
    na das hört man ja gerne. Ich habe nur die Erfahrung gemacht (auch in den Jahren "normalen" Kontaktlinsentragens), daß die Meinungen da sehr weit auseinander gehen. Mußte mir auch schon von nem Augenarzt sagen lassen, das alle KL Träger ihre Linsen nicht richtig reinigen und zu selten tauschen und selber Schuld an ihren Infektionen sind...
    Wie Du schon sagst, der Vorteil ist daß man es ausprobieren kann und wenn nicht es nix ist, lässt man es halt.
    Freut mich jedenfalls, wenn ich damit noch anderen helfen kann indem ich von meinen Erfahrungen erzähle (auch wenn wir ziemlich weit vom Thema Schuberth Helme abgekommen sind ;) )