Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Scott Dual Raid TP

Dieses Thema im Forum 'Motorradbekleidung und Helme' wurde von corroder gestartet, 15 April 2013.

  1. corroder

    corroder

    Registriert seit:
    15 November 2012
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    21
    hallo, hat irgendjemand den neuen Scott anzug schon mal anprobiert und kann etwas dazu sagen wie die klamotten ausfallen?
    leider gibt es keinen händler in meiner näherer umgebung und wenn ich den anzug online bestelle, würde ich ungerne so eine hin und her aktion draus machen, bis ich die passende klamotte geschickt bekomme.
  2. corroder

    corroder

    Registriert seit:
    15 November 2012
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    21
    hat das ding wirklich noch keiner ausprobiert??? muß ich mich opfern??? und das mit meinen unförmigen körpermaßen (zu klein für mein gewicht :roll: :mrgreen: )... na gut...
  3. Farin

    Farin

    Registriert seit:
    8 Oktober 2010
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Und? Hab die mir mal in Grau/gelb geholt :cool: mal gucken ob die toll ist. Die Revit fand meine Freundin leider zu hässlich :roll:
  4. corroder

    corroder

    Registriert seit:
    15 November 2012
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    21
    habe meine grau gelbe auch diese woche erhalten und finde sie super, insbesondere die zweitaschenlõsung der knieprotektoren, sowie die gut dimensionierten belüftungen der jacke...und was ist die klamotte leichter und angenehmer zu tragen im gegensatz zur rev'it sand :eek:
    ich bin jedenfalls sehr angetan davon
  5. corroder

    corroder

    Registriert seit:
    15 November 2012
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    21
    sooo, nach 8500km im neuen anzug, kann ich ein erstes fazit ziehen. der gesamteindruck: ich habe noch nie einen leichteren und besseren anzug als den scott dual raid tp bessesen.
    ich habe allerdings die sas-tec protektoren sofort gegen leichtere und weichere d2o protektoren getauscht. Mit d2o's ist der anzug deutlich angenehmer zu tragen.
    die jacke ist super belüftet, selbst bei ca. 40 grad in albanien hatte eich ein angenehmes gefühl beim fahren,...nur stehen bleiben darf man nicht.:)
    der lüftungsreißverschluß an der hose könnte für mich allerdings deutlich länger ausfallen um eine bessere beinbelüftung zu erhalten. auch unterhalb des knies könnte eine belüftung nicht schaden. die beinweite ist groß genug, um die hose auch über einen relativ volumigen stiefel (sidi adventure) zu bekommen. die kunststoff-ratschen-weiteneinsteller der hose wären besser als velcro ausgeführt worden oder man hätte in die hose schlitze eingesetzt, in denen die ratschenbänder verschwinden könnten, so biegen sie sich etwas nach außen.
    an der jacke, wird die frontreißverschlußpatte mit Velcros geschlossen. dabei würde eine naht hinter den velcros ein aufscheren des verschlusses effektiv verhindern.
    nach einem unfall und einem sturz sind folgende schäden entstanden: an der hose ist ein kleines loch durch das auspuffrohr eingebrannt worden und am ellenbogen ist ein ca. 1x1cm großes loch gescheuert worden.
    ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit dem anzug und würde ihn jederzeit weiterempfehlen und auch wieder für mich kaufen.
    für die hälfte des preises eines bmw rallye3 bekommt man eine menge anzug geboten.thumbup.gif