Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

sinnvolles Werkzeug

Dieses Thema im Forum 'Benzingespräche' wurde von krippstone gestartet, 31 März 2009.

  1. krippstone

    krippstone

    Registriert seit:
    10 Oktober 2008
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Morjen allerseits,

    anlässlich meiner kleinen 'Schrauberaktion' beim Umbauen auf orig. LED Blinker, musste ich feststellen, dass mein kleiner Proxxon Knarrenkasten
    bei der großen GS doch nicht mehr ausreicht.

    Bei Abschrauben der hinteren Haltegriffe wurde es ganz schön spannend, denn so einen großen Torx (?) hatte ich nicht.
    Mit List und Tücke ging es dann aber doch ... nun stellt sich mir die Frage, welche Torxgrößen man sich sinnvollerweise mal anschafffen sollte.

    Wenn ich mir den Kettenschutz ansehe, scheint das auch so ein üppiges Format zu sein.

    Da ich nicht vorhabe, jeden Winter das Moped in seine Bestandteile zu zerlegen, stellt sich mir die Frage, ob ich mir für meine seltene
    Schraubereien z.B. so ein günstiges Set zulege, oder für den gleichen Preis nur ein, zwei Stecknüsse kaufe.

    Hat jemand eine Meinung, die er mit mir teilen möchte ?

    Gruß krippstone
  2. Doc Holliday

    Doc Holliday

    Registriert seit:
    3 September 2008
    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    rechter Niederrhein
    Das sollten dann aber wirklich sehr seltene Aktionen sein.

    Es gibt im Fachhandel Torxsätze die bestehen aus wenigen, gängigen, Größen und kosten vielleicht das doppelte. Die halten dann aber auch länger als eine Saison.
  3. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    ja, habe mir letzten beim Mobau für 20,- einen Bit-Koffer geholt.

    Naja, nach der dritten Schraube war ein Bit rundgedreht. Spricht sehr für Qualität.

    Beim nächsten mal zahle ich dann lieber das doppelte und habe Werkzeug das funktioniert und hält :roll:
  4. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Torx werden immer mehr, ich habe mir so einen Satz als Ergänzung zu einem großen Proxxon-Knarrenkasten gekauft:

    http://cgi.ebay.de/PROXXON-23102-TORX-N ... 240%3A1318

    Gute Proxxon-Qualität und für den Hobby-Bereich deutlich ausreichend, mit der ich seit mehr als 20 Jahren schraube.
  5. MBj

    MBj

    Registriert seit:
    10 Oktober 2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Eichenau bei MUC
    Moped:
    F798GSr
    Farbe:
    schwarz matt - was sonst
    Ich habe das Moped zum Anlass genommen, endlich mein Baummarkt Schrott gegen etwas Vernüftiges zu tauschen und habe mir einen Koffer mit allem was man braucht zugelegt. SInd auch diese neuen "vielzahn" Nüsse drinne.
    Hat zwar knapp 200 Ocken gekostet, aber wenn ich denke wieviel ich vorher jedes Jahr für Schrott ausgegeben habe, hätte ich lieber gleich den geklauft.
  6. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    da ich gerne alles was geht, selber bastele, habe ich mir zu meinem großen Proxxon Knarrenkasten auch noch den 23102 Torxsatz dazu geholt.
    Besser in gutes Werkzeug investieren, als bei jeder Aktion ärgern.
  7. T.B. aus B.

    T.B. aus B.

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Buxtehude
    Moped:
    F 700 gs
    Ich habe auch PROXXON 23102 TORX Nuss Satz Innen Aussen

    und dann geht alles seinen Gang.

    Gruß

    Thomas

    P.S. Sind wir jetzt auf der Werbeseite von PROXXON?? :roll: