Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Stiefel / Schuhe

Dieses Thema im Forum 'Motorradbekleidung und Helme' wurde von flamingo gestartet, 11 April 2010.

  1. flamingo

    flamingo

    Registriert seit:
    3 März 2010
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hey,

    da ich noch keinen Thread in der Art gefunden habe mal hier die Frage: "Was für Schuhwerk tragt ihr auf der GS?"

    Ich fahre immer noch mit meinen Winterwanderschuhen. Aber die sind am Schaft etwas zu kurz. gehen gerade über der Knöchel. Spätestens wenn ich auf meinem Bock sitze rutscht meine Hode Hoch und gibt meine Waden frei zur Belüftung.

    Hatte mir gestern von daytona was angeguckt. Teuer, aber trägt sich ganz gut. Nur von der Optik sieht es eher nach einem Rentner-Gesundheitsschuh aus, statt nach einem Touren-Enduro-Schuh. Ich hätte ja gern was, was sich etwas an die Noppenschuhe meiner 800er (TKC80) anpasst, aber noch laufbar ist. Also keine Vollcross-bis-in-die-Kniekehlen-steif-Botte.

    Freue mich auf Tips und Erfahrungen. Danke

    p.s. hier noch schnell ein Foto meiner Treter:
    [​IMG]
  2. sunsetbull

    sunsetbull

    Registriert seit:
    29 November 2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A /tirol
    :cool: ja hallo, bin mit sidi rennstiefel im einsatz, is net so brachial wie die endurostiefel , bin super zufrieden :D
  3. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
  4. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Ich habe seit vielen Jahren gute Erfahrung mit dem Kaiman 802 G gemacht. Wird merkwürdigerweise nie mit in die Tests der einschlägigen Zeitschriften einbezogen.
    Ist wasserdicht OHNE Membran, d.h. die kann auch nicht kaputt gehen. klick
  5. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Den Kaiman fahre ich auch. Auf der Messe zu einem günstigeren Preis gschnappt, angefertigt für mich in "Birkenstock"-Form und dadurch megabequem. Das ist ein Stiefel, mit dem frau auch stundenlang latschen kann ohne Probleme zu bekommen. Achja, der Gemahl hat ihn auch (in Normalform, aber auch angefertigt, da er einen hohen Spann hat). Die Anfertigung mit Sonderwünschen kostet nix extra. Und man bekommt sie in Kevelaer, das ist ja für uns nicht weit und bei Reklamationen ist man schnell mal hingefahren.
  6. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    hallo,

    ich habe welche von daytona mit goretex, sind schon älter, so um die 10/15 jahre...
    sind perfekt würde ich jederzeit wieder kaufen...
    maikel
  7. Jolinar

    Jolinar

    Registriert seit:
    3 Dezember 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lehmen
    Hallo,

    ich fahre auch mit Daytona.

    Bei normalen Strassentouren den Sport Easy GTX und wenn es mehr ins Gelände geht bzw. auf die Piste den TransOpen GTX.

    Etwas teurer sind die Daytonas, aber dafür halten sie ewig, selbst bei nicht so guter Pflege. br.gif
    Was vieleicht auch nicht ganz unwichtig ist, der Service bei Daytona ist 1a.
    Nach einem Sturz war der linke Schuh am Reisverschluss etwas ausgerissen. Schuhe zu Daytona geschickt... 4 Tage später wieder erhalten... neuer Reisverschluss und auf Hochglanzpoliert für 20 Eurochen. bi.gif

    Gut... wirklich cooles Outfit haben die Teile nicht.
    Aber ich finde es wichtiger das die Schuhe im Ernstfall wirklich schützen und das man sie problemlos den ganzen Tag (auch mit Stadtbesichtigung) anhaben kann.
    BJB gefällt dies.