Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Stiefelfrage

Dieses Thema im Forum 'Motorradbekleidung und Helme' wurde von cowboy gestartet, 31 Oktober 2011.

  1. rubbermuh

    rubbermuh

    Registriert seit:
    20 Januar 2010
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Jörg,

    ich hab seit einem Jahr den AlpineStars Tech10; ich fuhr letzes Jahr den ganzen Winter damit, dann zwei Wochen Peloponnes im Groben (seeeehr naß und regnerisch :( !) und zwei Wochen Südfrankreich/Pyrineen (38°C :cool: ).

    Die Stiefel sind niemals heiß, Füße (mit dünnen "Falke" Skistutzen getragen) immer trocken, werden nach dem Eintragen echt bequem und weich! Auch nach Gewitterregen wirst nicht naß im Innenschuh, da ist einfach zu viel Material herum, für längere Regenfahrten habe ich Überschuhe mit.
    Mit den Daytona Travelstar habe eindeutig feuchtere Socken, über 25° ist jede Funktionsmembran überfordert.
    Die Schutzwirkung der Tech10 ist einfach beruhigend (ich trage auch immer Protektorunterhose und extra Knieprotektoren), ich möchte nicht wegen eines unaufmerksamen Autofahrers im Querverkehr (oder Kreisverkehr) meine Gelenke riskieren.

    Ich fahre sie gerne, sie sind durch den Innenschuh auch nach 10-12 Stunden Fahrt noch sehr bequem. Aber Vorsicht: der Schaft ist so dick, daß auch "endurostiefeltaugliche" Hosen zu eng sind - die mußt du in den Schaft stecken!

    Grüße,
    Andi

    PS: den Fuß und Wadenschutz des Tech10 kannst du mit den anderen genannten überhaupt nicht vergleichen! Die anderen sind bestenfalls Hausschlapfen im Vergleich dazu. Da kann dir ein Sattelzug drüberrollen ......
  2. alper

    alper

    Registriert seit:
    13 Juni 2010
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Moped:
    F800GS, PK50XL, NX250
    Farbe:
    lavaorange
    Laufleistung km:
    167674
    Danke Andi,
    das ist doch schon mal ein super Erfahrungsbericht, nach dem ich mir ein Bild von diesem Stiefel machen kann. Dann ist das mit Regen also nicht so schlimm, denn unsicheres Wetter hindert mich normalerweise nicht am Motorradfahren.

    LG
    Jörg
  3. rubbermuh

    rubbermuh

    Registriert seit:
    20 Januar 2010
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Niederösterreich
    Kein Grund zur Sorge, die haben schon einige Schauer überlebt - auch salznasse Winterstraßen. Bis da mal Naß durchgeht, braucht es schon!
    Und dann muß die Nässe noch den Weg vom Stiefel in den Innenschuh finden ;). Wasser hat zwar bekanntlich einen dünnen Kopf, aber in dem Köpfchen ist nix drin, daher braucht es da nochmals sehr lange.
    Endurostiefel mit GoreTex sind eindeutig zu viel des Guten!
  4. Traveller

    Traveller

    Registriert seit:
    11 Februar 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grevenbroich
    Ich fahre seit etwa einem Jahr die Sidi Gore Adventure und bin sehr zufrieden damit.
    Etwas gewöhnungsbedürtig ist das quitschende Gelenk, da hört jeder schon von weitem das ich um die Ecke komme :mrgreen:

    Ich finde der Schuh ist ein sehr guter Kompromiss zwischen Wander- und Endurostiefel. Einzig den Schalthebel musste ich wegen der dicken Sohle verstellen.
    Würde ihn jederzeit wieder kaufen. Ach so, dicht ist auch, obwohl ich es mit der Pflege nicht so genau genommen habe.
  5. DrummerBoy

    DrummerBoy

    Registriert seit:
    26 März 2010
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Salzburg/Österreich
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Darkmagnesium-metallic matt
    Laufleistung km:
    54.850 km
    Sidi Gore Adventure:
    Ideale Mischung aus Enduro- und Tourenstiefel, qualitativ sehr gut verarbeitet, dicht, bequem und sehen schick aus.
    Das Qietschen des Gelenks bekommt man mit Silikon-Spray sehr gut in den Griff.
  6. Zetti

    Zetti

    Registriert seit:
    8 März 2009
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi Leute,
    nach dem letzten Ritt über die Ligurische, habe ich beschlossen mal ein paar Endurostiefel auszuprobieren. Was haltet ihr von dem BMW Rally 3? Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Stiefel gemacht?
  7. Kotten

    Kotten

    Registriert seit:
    6 August 2012
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Landshut
    Moped:
    FXDF
    Übrigens hat Louis die Sidi Adventure Gore auf 279 € reduziert.

    Mit dem aktuellen Gutschein (50€) aus der Motorrad bekommt man die also "relativ" günstig.

    Habe sie mir gestern geholt..jetzt muss nur noch Frühjahr werden und ich endlich den Bock kaufen... :eek: :D