Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

SuMo Umbau F 650 GS Twin

Dieses Thema im Forum 'Spezialforum BMW F650GS (Twin)' wurde von Renndurotreiber gestartet, 21 Mai 2014.

  1. COMA

    COMA

    Registriert seit:
    3 September 2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Schwarzwald
    Moped:
    F 800 GS SuMo / Ninja 636 C
    Farbe:
    Triple Black / schwarz
    Laufleistung km:
    >11.000
    Ein SuMo-Massenauflauf - herrlich!
    Ja klasse, meldet Euch einfach nochmal, dann können wir was ausmachen, eventuell auch auf ein Bierchen oder so....
    Schicke Dir ne PN mit Telefonnummer.

    Ach ja, und den Umbau würd ich einfach probieren, das kann nicht schlecht werden vom Fahrverhalten.
  2. Renndurotreiber

    Renndurotreiber

    Registriert seit:
    29 September 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bayern
    Moped:
    F 800 GS
    Farbe:
    Trophy
    Laufleistung km:
    30000
    Ich habe eher bedenken das es unhandlicher wird denn noch handlicher geht ja kaum. Gegen die "Kleine" ist meine fast schon ein Eisenhaufen. Am Niveau wird sich nichts ändern, da ich das kleine Vorderrad mit dem Durchstecken der Gabel ausgleiche. Das letzte was ich brauche ist eine tiefergelegte, die noch tiefer wird. Dann könnte sich aber der 120er negativer auswirken. Aber unfahrbar wird sie sicher nicht.
  3. COMA

    COMA

    Registriert seit:
    3 September 2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Schwarzwald
    Moped:
    F 800 GS SuMo / Ninja 636 C
    Farbe:
    Triple Black / schwarz
    Laufleistung km:
    >11.000
    Und wenn Du die Tieferlegung raus nimmst bzw. ein wenig "weniger" tieferlegst als bisher? Achso, das meinst Du mit Gabel durchstecken, oder?
  4. Renndurotreiber

    Renndurotreiber

    Registriert seit:
    29 September 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bayern
    Moped:
    F 800 GS
    Farbe:
    Trophy
    Laufleistung km:
    30000
    Jepp!! Die Gabel ist durch die tiefergelegten Wilbers Federn 2,5 cm nach oben durchgesteckt. Dei schiebe ich nach unten,bis sie mit der Gabelbrücke eben ist. Dann passt die Fahrhöhe wieder.
  5. COMA

    COMA

    Registriert seit:
    3 September 2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Schwarzwald
    Moped:
    F 800 GS SuMo / Ninja 636 C
    Farbe:
    Triple Black / schwarz
    Laufleistung km:
    >11.000
    Na, wie weit ist der Umbau? Hat es mit dem orignalen ABS-Ring geklappt?
  6. Renndurotreiber

    Renndurotreiber

    Registriert seit:
    29 September 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bayern
    Moped:
    F 800 GS
    Farbe:
    Trophy
    Laufleistung km:
    30000
    Gemach, gemach !! Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Ich habe jetzt schon mal die Reifen bestellt und das Vorderrad zum einspeichen geschickt. Ich hoffe das ich das bis Freitag kriege und dann kommt gleich der Reifen drauf. Dann hängt es nur noch an dem Hinterrad. Vielleicht klappt es bis zum Urlaub. Den ABS - Ring habe ich mal von meiner 800 er mit dem der 650 er verglichen. Ich glaube das ist immer der Gleiche. Zur Sicherheit habe ich mir um 20 Euronen einen von der 650 er Scarver gesteigert. Die hat ( vermutlich ) den gleichen, aber die hat auf jeden Fall ein 17 " Vorderrad und der ist gleich groß. Wenn die " Holde" damit fährt, muss es eben perfekt passen, sonst gibt es Schläge (fürcht). Wenn das Vorderrad da ist wird es natürlich gleich eingebaut und dann sind Du und HP die ersten die ein Foto kriegen. Ich denke, das es geil aussieht und sich auch so fährt.
  7. COMA

    COMA

    Registriert seit:
    3 September 2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Schwarzwald
    Moped:
    F 800 GS SuMo / Ninja 636 C
    Farbe:
    Triple Black / schwarz
    Laufleistung km:
    >11.000
    Na das denke ich auch, dass das nur gut werden kann!
    Werde HP am Samstag sehen, wir stellen zusammen bei Motoallround in Kuppenheim aus, der hat 30-jähriges Jubiläum...