Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Tagfahrlicht nachrüsten

Dieses Thema im Forum 'Beleuchtung' wurde von Skaghk gestartet, 5 November 2013.

  1. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Man könnte doch den Strom der Cockpitbeleuchtung anzapfen, dann wäre es wieder einfach. ;)

    Allerdings schaltet bei mir die Cockpitbeleuchtung relativ spät ein, wenn ich zB in ein Tunnel fahre.
  2. alper

    alper

    Registriert seit:
    13 Juni 2010
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Moped:
    F800GS, PK50XL, NX250
    Farbe:
    lavaorange
    Laufleistung km:
    167674
    Da muß ich Mike zustimmen, zum Gesehenwerden hilft nur Aufrüsten und alles einschalten, was (halb-)legal vertretbar ist. Diese TFLs sind doch total funzelig. Und ob die alleine zulässig sind, na ich weiß nicht. Es gibt doch eine Vorschrift, die besagt, daß Motorräder das Abblendlicht einschalten müssen. Als ich kürzlich eine längere Strecke mit meiner Nixe und ihrem doch recht schwachen Scheinwerfer unterwegs war, wurde mir so oft die Vorfahrt genommen. Das habe ich mit der GS und ihrer Christbaumbeleuchtung lange nicht mehr erlebt.

    LG
    Jörg
  3. HoPe_LE

    HoPe_LE

    Registriert seit:
    16 Juni 2009
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Leipzig
    aber du willst ja auch kein Blinklicht haben, wenn du in der Stadt fährst und jede Straßenlampe dein Licht ein und aus schaltet.

    ABER wenn TFL, dann darf das Abblendlicht NICHT leuchten. Es steht eindeutig drin entweder - oder!!!

    Und wenn Abblendlicht aus ist, dann kommt schon weider die Meldung "Lamp"
  4. Merlin

    Merlin

    Registriert seit:
    27 August 2013
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Schweiz
    Moped:
    F800GS Adventure
    Farbe:
    Sandrover matt
    Laufleistung km:
    15800
    Zum Glück habe ich die "Nebelscheinwerfer" von BMW an meiner Adventure. Die sind bei mir immer an. Die Zusatzscheinwerfer von POLO sind teilweise für die Katz. Ich hatte die zusammen mit dem Haltesatz des Wunderlichen an meiner K1200R und als eine Birne kaputt war, musste alles auseinander gebaut werden, da das Kabel der Birne (H3) schön im Schrumpfschlauch eingeengt war.
  5. alper

    alper

    Registriert seit:
    13 Juni 2010
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Moped:
    F800GS, PK50XL, NX250
    Farbe:
    lavaorange
    Laufleistung km:
    167674
    Wem sagst Du das! Ich hatte vorher auch die Wunderlich-Dinger dran. Nachdem ich das erstemal die Birne tauschen durfte, habe ich nur noch auf LED-Scheinwerfer gewartet! Die Wunderlich-Halter habe ich weiterverwendet, sind brauchbar. Aber die Lampen sind billigster Asienmüll. Die LED-Nebler von BMW sind super.

    LG
    Jörg
  6. Skaghk

    Skaghk

    Registriert seit:
    16 Januar 2012
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Vaduz
    Moped:
    F800 GS (2012)
    Farbe:
    schwarz
    Hm, dann ist das also doch noch ein Zusatzscheinwerferleuchtmittelwechselthread geworden. Weil das alles zu sehr o.t. wird, mach ich mal nen neuen Thread auf.
    Last edited: 6 November 2013
  7. tuxbrother

    tuxbrother

    Registriert seit:
    1 September 2010
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Karlsruhe
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Crystal Lime Metallic
    Laufleistung km:
    179.233
    Mal 'ne Frage: Was soll eigentlich der Dimmer in deiner Schaltungs-Überlegung bringen? Hab schon ein paar GS'n mit diesen LED-TFLs unterhalb des Scheinwerfers gesehen und wenn das Abblendlicht an ist, dann überblendet dies die TFL-Birnchen komplett. Somit sollte auch ein gedimmter weiterer Betrieb wenn das Abblendlicht eingeschaltet ist auch nichts nennenswertes bringen ... außer einen Verbraucher mehr am Stromkreis.

    Bei deiner Schaltungs-Überlegung wäre es vielleicht sinnvoller sich Gedanken zu machen wie man die bereits existierende Elektronik so austrickst, dass eben keine defekte Lampe in den Armaturen angezeigt wird (bei abgeschaltetem Abblendlicht) - dennoch bei einem entsprechenden Schaden aber weiterhin seine Anzeige bringt.