Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Tankrucksack

Dieses Thema im Forum 'Gepäck- und Koffersysteme' wurde von Heinz gestartet, 18 Juli 2008.

  1. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    So, habe meinen Wunderlichen nun auch und ich muss sagen, sehr gut durchdacht, klasse verarbeitet und Wasserdicht.
    Hier mal die genauen Fakten.

    Out of the Box: Der Tankrucksack macht schon beim Auspacken einen Hochwertigen Eindruck, über die Befestigungs "Platte" habe ich mich ersteinmal gewundert, aber mein Ziel war es alles montiert zu bekommen ohne Anleitung.
    Montage: Befestigungs "Platte" angeschaut, kurz überlegt und dann ging es los. Sitzbank runter, "Platte" auf den Batteriedeckel gelegt und vorderen Befestigungsriemen unter dem Steuerkopf durchgezgen und auf der anderen Seite an der "Platte" befestigt (genial auch, das das Reststück vom Band mit einer extra Gummischlaufe auf der "Platte" befestigt werden kann, da hat jemand mitgedacht). Die hintere Befestigung war genau so einfach. Kurz die Schlaufen durch die Befestigungen am Luftfilterkasten gezogen (wieso nutzt das eigentlich kein anderer Hersteller) und schon ist die Grundplatte befestigt. Mit der Optik auch ihne Tankrucksack kann ich gut leben. Dann das Wichtigste, der Tankrucksack selber. Kurz angeschaut und schon war alles klar, die Lasche durch die Schlaufe durch, den Tankrucksack mit den zwei übrigen Schlaufen der "Platte" sichern (aha, dafür waren die also da). Der Tankrucksack sitz prima. Die ganze Montage war sehr einfach und ohne Werkzeug zu schaffen.
    Gimmicks: Das Kartenfach wird am Tankrucksack hinten mit Klett befestigt und vorne mit einer Schnalle. Am Anfang dachte ich, etwas umständlich, aber da hat jemand mitgedacht. man kann das Kartenfach auch verwenden wenn man oben auf den TR etwas aufgespannt hat, das Kartenfach kommt dann einfach darüber. Klasse Idee und wieder ein Zeichen dafür, dass jemand mitgedacht hat. Die zusätliche Dokumenten Tasche hat Platz für alles Mögliche und Nötige und auch hier wurde mitgedacht, es kann nämlich auf der Innenseite des Deckels befestigt werden. Clever gemacht.
    Verarbeitung: Sehr gute Verarbeitung vom TR und dem Zubehör. Kein offenes Plastik das den TR stützt wie bei anderen Herstellern. Alles wirkt sehr hochwertig und die Funktion sämtlicher Reißverschlüsse ist ohne Probleme möglich. Für den Preis sehr gut.
    Fazit: Ein sehr Hochwertiger, durchdachter Tankrucksack der den Preis vollkommen rechtfertigt. Meiner Meinung nach, der Beste den es für die F800GS im Moment gibt.
  2. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
  3. Doc Holliday

    Doc Holliday

    Registriert seit:
    3 September 2008
    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    rechter Niederrhein
    Ohne Zweifel ein sehr schöner Bericht. Vor allem auch bei weitem viel informativer als meine 'bösen' Geschichten. Kleine 'schriftstellerische' Kritik. Es wurde, für meinen Geschmack, ein bissl viel gedacht und nachgedacht und sich Gedanken gemacht.

    Aber sonst sehr schön. Hätte ich keinen Tankrucksack, dann würde ich den jetzt kaufen.
  4. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    @Klaus
    Dank Copy&Paste geht das ja schnell ;)

    @Doc Holliday
    Kritik wird angenommen und beim nächsten mal umgesetzt. Allerdings ist da die Begeisterung wohl mit mir durchgegangen. Soviel klasse Ideen und eine prima Umsetzung davon kannte ich von meinen bisherigen Produkten für das Kälbchen einfach nicht.
  5. Doc Holliday

    Doc Holliday

    Registriert seit:
    3 September 2008
    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    rechter Niederrhein
    Das Gefühl kenne ich. :D
  6. Morcega

    Morcega

    Registriert seit:
    7 Oktober 2008
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nauh`m
    War Heute im Regen auch mit dem Wunderlich Tankrucksack unterwegs.
    Das Ding gefällt mir auch sehr gut aber Wasserdicht sind die beiden Aussentaschen leider nicht :oops:
    Sie haben nicht voller Wasser gestanden aber sie waren innen klamm und man konnte die dunkle Färbung auf dem blauen sehen... :eek:
    Jetzt weis ich nicht ob ich das bemängeln soll oder ob es normel ist.
    Im großen Fach in der Mitte war aber alles trocken... :)
  7. kaunzi

    kaunzi

    Registriert seit:
    20 Februar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    habe mir jetzt auch das Louis Tankrucksäckchen zugelegt.
    Passt ebenfalls wie massgeschneidert für meine F650GS.
    Saugnäpfe halten dort gut.

    Gruss