Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Tiefelegung der Fußrasten möglich?

Dieses Thema im Forum 'Allgemeines' wurde von Gast gestartet, 3 August 2008.

  1. caba

    caba

    Registriert seit:
    23 Juli 2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Ich habe mal versucht das Gummi von den Fußrasten zu entfernen und bin leider gescheitert! Ich hatte Angst den Befestigungsnoppen unten abzureißen. Gibt es da eine spezielle Technik wie man die Dinger abnimmt?
  2. Rumo

    Rumo

    Registriert seit:
    13 August 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Norden von Berlin
    also ich abe auch gleich nach dem abholen die gummies runtergemacht. da rutscht bei mir nix :eek:
  3. MBj

    MBj

    Registriert seit:
    10 Oktober 2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Eichenau bei MUC
    Moped:
    F798GSr
    Farbe:
    schwarz matt - was sonst
    möchte das Thema gerne nochmal aufgreifen.
    Fahre ja auch ohne Gummis, könnte aber noch ein Tick tiefer.
    Wegen der Schräglage mach ich mir keine Sorgen, aber was ist mit Brems- und Schalthebel? Die sind ja auf die original Rasten eingestellt und zumindest der Bremshebel lässt sich nicht verstellen.
  4. HoPe_LE

    HoPe_LE

    Registriert seit:
    16 Juni 2009
    Beiträge:
    4.617
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Leipzig
    ich habe auch, nach dem Fred "Mit oder ohne Gummi", meine mal runter gemacht. Ich finde es so schon echt besser. Keine Vibrationen die nicht vorher schon da waren.

    Den Schalthebel kannst, wende will ein Zahn weiter nach unten schrauben. Den Bremshebel leider nciht. Dazu müsstest du dir einen kleinen Anschlag selber bauen. Ist aber nicht schwer, wenn an keine 2 Linken mit nur DAumen hat.
  5. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Hab die Wunderlichen dran und bin mehr als zufrieden. Nach nun fast 3 Wochen Urlaub und knapp 6kkm (davon fast 1kkm Schotter) kann ich die nur wärmstens empfehlen. Ein Kit für den Bremshebel wird mitgeliefert. das ist eine kleine Nase die angeschraubt wird. funzt prima und die Schräglagenfreiheit wird auch nicht eingeschränkt. Bei mir streift immer der Hauptständer nicht die Fussrasten.
    Fazit: Die Wunderlichen sind zwar teuer, aber jeden Cent wert. Wenn Du einen besseren Kniewinkel brauchst oder eine bessere Position beim stehend Fahren kann ich sie dir nur empfehlen.
  6. MBj

    MBj

    Registriert seit:
    10 Oktober 2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Eichenau bei MUC
    Moped:
    F798GSr
    Farbe:
    schwarz matt - was sonst
    Danke Markus.
    Muss mal sehen, ob mit das 160 EUR wert ist :???:
  7. HoPe_LE

    HoPe_LE

    Registriert seit:
    16 Juni 2009
    Beiträge:
    4.617
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Leipzig
    ich möchte auch welche haben. Gibt es bei Wunderlich Nachlass bei größeren Mengen?