Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Touch it! Smartphone und Handschuh?!

Dieses Thema im Forum 'Motorradbekleidung und Helme' wurde von Knarf86 gestartet, 13 Februar 2014.

  1. Knarf86

    Knarf86

    Registriert seit:
    11 März 2012
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    06618 Naumburg
    Hi da meine Freundin nun endlich sich doch mal was neues gekauft hat ... hab ich jetzt das alte Galaxy Ace xxx irgendwas zur freien Verfügung :D

    Nun habe ich aber ein Problem!
    Wie bediene ich das ganze??? be.gif

    Das ganze soll als MP3-Player und Navi genutzt werden.
    Ich hab schon mal geschaut und was gefunden wo man einen leitfähigen Faden in den Handschuhe eingenäht wird und schon geht es :)
    http://www.iphone-ticker.de/diy-iphone-taugliche-handschuhe-selbstgemacht-16181/

    ist ja schooooonn nicht schlecht ABER ich wollte meine guten Held-Handschuhe nicht kaputt machen nur damit ich das olle Handy mal an der Ampel bedienen kann.

    Da ich den 2in1 Handschuh habe reicht mir natürlich nur die Bedienung im "Sommerhandschuhe"


    Habt ihr da ne Lösung? Idee?
    Oder muss ich doch die Nadel und Faden Technik durchziehen :???:
  2. teddy

    teddy

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    148
    Ort:
    Erding
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Kalamata
    Mechanix Handschuhe funktionieren aus meiner Erfahrung bei kapazitiven Displays ganz gut. Da du aber deine "alten" Handschuhe nehmen willst könntest auch was ankleben oder nen Stift für kapazitive Displays benutzen.
  3. Knarf86

    Knarf86

    Registriert seit:
    11 März 2012
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    06618 Naumburg
    Was soll ich da ankleben??
  4. teddy

    teddy

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    148
    Ort:
    Erding
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Kalamata
    n Stück leitfähigen Stoff o.ä. an die Fingerkuppen, das du dein Handy bedienen kannst. Musst mal verschiedene Sachen probieren was geht. Wie gesagt, ich weiß, dass das Kunstleder von den Mechanix Handschuhen funktioniert.
  5. Onkel Schorsch

    Onkel Schorsch Guest

    Registriert seit:
    Smartphone am Motorrad halte ich nicht für sinnvoll. Viel mehr noch als die Bedienung stört es doch, dass die Teile wasserempfindlich sind. OK, es gibt dafür auch (angeblich?!) wasserdichte Taschen/Gehäuse, aber dann müsste das Handy auch beim Stop da drin verbleiben. Sobald mal es bei feuchtem Wetter oder gar Regen aus dieser trockenen Behausung holt, kommt auch dort Feuchtigkeit herein, was die sensible Technik des Smartphones angreift.
    Ebenso können auch Erschütterungen die nicht für den Motorrad-Einsatz ausgelegte Technik beeinträchtigen oder gar beschädigen.
    Deshalb gilt für mich auf dem Motorrad der Grundsatz, nur speziell auf diesen Einsatz abgestimmte Geräte zu kaufen.
  6. Knarf86

    Knarf86

    Registriert seit:
    11 März 2012
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    06618 Naumburg
    Ach Quark.
    Das kann das ab. Ist eh nur ein altes Handy was bist gerade mal 50€ bringt und da kann ich das dafür ruhig nutzen.
    Der MP3-player hat es sogar bei leichten Regen durchgehalten.
    Und auch so sind die Teile nicht gerade empfindlich .... sollte aber nicht bei der Fahrt runterfallen ;)
  7. teddy

    teddy

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    148
    Ort:
    Erding
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Kalamata
    Die Taschen sind ja meist gepolstert und wegen der Luftfeuchtigkeit: einfach son Silikat-Säckchen mit rein, die sind doch bei jeder Verpackung dabei.