Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Touratech Abdeckkappe Schwinge!

Dieses Thema im Forum 'Zubehör' wurde von DocSchneider gestartet, 14 Mai 2009.

  1. DocSchneider

    DocSchneider

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    Hallo zusammen,

    habe gestern diverses Zubehör von TT geliefert bekommen u.a. die Abdeckkappen für die Schwinge. Nach mehreren Versuchen am heutigen Tage ist mir klar geworden, die Dinger lassen sich irgendwie nicht richtig montieren. Die schreien nach Gewaltanwendung... Bevor ich diesem Wunsch nachkomme, hier mal meine Frage, ob den schon mal jemand diese Kappen montiert und einen Tip parat hat, wie es denn gehen könnte?

    Gruß DocSchneider
  2. Der Bär

    Der Bär

    Registriert seit:
    6 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Horb
    Ich gehe davon aus, dass du diese hier meinst.

    Sorry, hab ich nicht, informier aber bitte mal bei Gelegenheit, wie sich die Dinger machen.
  3. Morcega

    Morcega

    Registriert seit:
    7 Oktober 2008
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nauh`m
    Aber darin steht doch:
    Sehr einfache Montage / Demontage. :cool:
  4. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Hallo Doc,

    ich hatte die Kappen auch verbaut weil ich dachte, dass damit die Schwingenachse und die ganze Mimik besser geschützt ist.
    Erstmal der Anbau. Ich hatte es so gemacht, das ich die Kappe unten angesetzt hatte und dann nach oben gezogen und gleichzeitig dran gedrückt. Sie geht sehr schwer drauf, aber noch schwerer wieder runter. Dabei ist mir auch eine ein bißchen Ausgebrochen.
    Jetzt mal zum Sinn oder Unsinn. Ich hatte die Dinger wie gesagt als Schutz gekauft. Nachdem ich sie zum ersten mal abgebaut habe habe ich sie weggelassen. Das große Problem ist, dass die Kappen nicht richtig Dicht sind. Es dauert zwar relativ lange bis Wasser und Dreck eindringt, es dauert aber auch wieder so lange bis der Dreck und das Wasser wieder raus ist. Wobei der Dreck drinnen bleibt. Als ich zum ersten mal die Steckachse herausgenommen habe war sie an den äusseren Bereichen sandig. Dadurch, dass das Wasser hinter der Kappe gestanden hat, hat es auf Dauer den Sand an der Steckachse entlang gesogen. Ist natürlich nicht wirklich Vorteilhaft.
    Meine Erfahrung (meine Meinung), die Kappen erfüllen nicht den Zweck die Steckachse zu schützen sondern sind nur ein optisches Teil. Wer damit leben kann, dass Dreck an die Steckachse kommt, kann die beruhigt anbauen.
    Nochmal, das ist meine Meinung und Erfahrung (nicht das ich wieder Post bekomme).
  5. Der Bär

    Der Bär

    Registriert seit:
    6 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Horb
    Das wollte ich wissen. Danke. bk.gif

    Somit sind die Dinger für mich gestorben... thumbdown.gif
  6. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Mir schein allerdings, dass Teneretreiber, alle TT Teile nieder :twisted: macht siehe:

    http://www.gs-forum.eu/showthread.php?t=28153

    http://www.800gs.de/viewtopic.php?p=740 ... ight=#7408

    http://www.800gs.de/viewtopic.php?t=569 ... c&start=20

    http://www.800gs.de/viewtopic.php?p=589 ... ight=#5897

    http://www.gs-forum.eu/showthread.php?t ... eretreiber

    http://www.800gs.de/viewtopic.php?p=484 ... ight=#4848

    Das ist meiner Meinung nach langsam ein bischen auffällig, auch wenn ich die Radnarbenabdeckung für völlig überflüssig halte! da.gif

    Macht Teneretreiner hier einen persönlichen Feldzug gegen Toratech ?
  7. Der Bär

    Der Bär

    Registriert seit:
    6 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Horb
    Hmmm.... :roll:


    Ich denke wir sollten hier niemandem etwas unterstellen, auch wenn es unzweifelhaft auffällig ist.
    Andererseits werden alle Ausführungen begründet, so dass sich jeder seine eigene Meinung bilden kann.

    Ich für meinen Teil bin mir aus eigener Erfahrung durchaus im klaren, dass bei TT nicht alles Gold ist, was glänzt. Andererseits habe ich den überwiegenden Teil meines Zubehörs von TT, nicht nur weil Niedereschach einfach relativ nahe dran liegt. So muss doch jeder selbst schauen, was er für sich selbst als die optimale Lösung ansieht. Andere Meinungen können ja nicht das eigene Denken ausschalten... bk.gif