Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Touratech Adventure-Tank für BMW 800GS verfügbar

Dieses Thema im Forum 'Zubehör' wurde von localhorst gestartet, 26 Mai 2009.

  1. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    Fast wäre es untergegangen :glueck:

    Seit dem 15.05.2009 kann man für die 800GS bei Touratech einen Zusatztank ordern:

    klick

    Die Tanks gibt es lackiert und unlackiert zu kaufen.
  2. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    ...und kosten rund 850,-€ mehr als ein 10L Kanister der für 98% der Weltreisenden auch reicht *gg*

    PS: Schlagt ruhig auf mich ein, aber ich halte das Teil für so nützlich wie ein Geschwür am Hintern ;) Da gab es im GS-Forum.eu schon einmal einen netten Thread darüber. Da haben einige GSA Fahrer mit geschrieben die mit ihren großen Tank körperlich Defizite in manchen Bereichen kompensieren wollen... seeeehr unterhaltsam ;)
  3. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    eine Huyosung ist auch billiger als BMW ;)
  4. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Aber sie erfüllt wenigstens einen Zweck ;)
    Der Tank ist doch nur Show and Shine für die Eisdiele oder so als Gimmick wenn man zuviel Geld hat *gg*
  5. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    da finde ich die Mopeds mit Kanistern am MC Drive aber lächerlicher :idea:

    Der Tank fällt doch garnicht auf. Was soll daran Show sein?
  6. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Ohje, bitte keine Diskussion mehr, das hatten wir im Anderen Forum. Denke jeder hat da seine Meinung dazu. Sehen kann man das aber doch sehr deutlich :)
    Ist genau das Gleiche mit der Desierto Verkleidung.
    Den Sinn den BMW mit der F800GS erfüllen wollte ist eine (noch einigermassen) leichte Zweizylinder Reiseenduro auf die Räder zu stellen, die sich sehr gut im Gelände bewegen lässt und robust ist.
    Ich verstehe deswegen nicht, warum man mit unnötigen Zubehör, das kein Mensch wirklich braucht, die Kiste wieder über 250kg bringen muss. Noch dazu ist sie viel anfälliger, möchte nicht wissen was mit der Desierto Verkleidung und dem Tank bei meiner 360° Rolle passiert wäre...
    Wenn man sich sowas anbaut, dann sollte man aber auch ehrlich sein und zugeben, dass man dies nur aus Show and Shine gründen tut. 98% aller die so etwas anbauen fahren höchstens mal ein Schottersträßchen aber nie wirklich mal im Gelände. Genau so wenig wie sie damit wirkliche Touren abseits der engen Nachbarländer fahren.
    Autotuning ist auch nicht nützlich, aber viele machen es ;)
  7. Kieler

    Kieler

    Registriert seit:
    18 Juli 2008
    Beiträge:
    2.301
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    @home
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    subjektiv
    Laufleistung km:
    laufe täglich
    Wir sind hier aber nicht im anderen Forum und von daher, bitte fleisig diskutieren --> denn keins ist wie das andere! :idea: :D :p