Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Touratech insolvent

Dieses Thema im Forum 'Allgemeine Motorrad-News' wurde von B-52 gestartet, 11 August 2017.

  1. B-52

    B-52

    Registriert seit:
    1 Dezember 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Schwarzwald
    Moped:
    F 800 GS
    Farbe:
    Darkmagnesium
    Laufleistung km:
    40.000
  2. Murphy83

    Murphy83

    Registriert seit:
    2 September 2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Osnabrück
    Moped:
    F800GS | R1200GS Adv
    Dies wird jedoch kein "AUS" für TT bedeuten. Ich denke es wird Veränderungen geben, jedoch wird es weiter gehen.

    Trotzdem eine erstaunliche Meldung ...
  3. marwe

    marwe

    Registriert seit:
    26 Juli 2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Racingblue
    Gibt es eigentlich schon was offizielles Neues von TT in dieser Sache?
    Gruß
    Martin
  4. DrummerBoy

    DrummerBoy

    Registriert seit:
    26 März 2010
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Salzburg/Österreich
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Darkmagnesium-metallic matt
    Laufleistung km:
    54.850 km
  5. Eckart

    Eckart

    Registriert seit:
    1 Juni 2011
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Berlin
    Moped:
    F800GS
    Laufleistung km:
    100000
    Solche Statements sind ja nur begrenzt aussagekräftig:
    Darin steht etwa
    was nichts anderes aussagt als
    Das Unternehmen steht nicht auf einer gesunden finanziellen und wirtschaftlichen Basis.
    Und Möglichkeiten zu entwickeln bedeutet, dass es diese Möglichkeit aktuell noch nicht gibt und wenn sie dann tatsächlich entwickelt worden sein sollte, auch noch nicht, dass es zu deren erfolgreichen Umsetzung kommen wird.

    Jedes Unternehmen in einer prekären Situation wird seine Situation so positiv wie möglich darstellen, um keine Kunden abzuschrecken, denn das würde das Ende näher rücken. Ich will auch niemandem von einer Bestellung abraten. Als Kunde kann man sich am Besten absichern, indem man nur sofort lieferbare Artikel bestellt und Vorleistungen so weit wie möglich vermeidet, um das Risiko, etwas zu bezahlen, das nicht geliefert wird, zu minimieren.

    Die Beschäftigten und die Lieferanten sind da einem ungleich höheren Risiko ausgesetzt.

    Eckart
  6. Janina81

    Janina81

    Registriert seit:
    23 Januar 2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    7
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Blau
    Laufleistung km:
    184951
    Weiß man schon mehr dazu?