Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Transporter für 800GS

Dieses Thema im Forum 'Benzingespräche' wurde von hman gestartet, 8 Oktober 2015.

  1. DomJo

    DomJo

    Registriert seit:
    25 Juli 2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Erlensee
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Weiss
    Laufleistung km:
    33.000
    Ich kann mal einen der hat seine Crosser immer auf dem PickUp zum Strecke transportiert. Der hat einfach eine Holzbohle angelegt und ist dann draufgefahren. War immer spannend und so richtig schick sah der PickUp hinten nicht mehr aus :)

    Also Tourneo Connect kannst Du vergessen. Ich habe einen von 2016. Der ist schon groß, aber eine F800 bekommst Du da nicht rein. Vielleicht ne leichte Crosser ohne Vorderrad und ohne Lenker, aber eine F800 glaube ich nicht.
  2. mab

    mab

    Registriert seit:
    25 Februar 2012
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Bayerisch Schwaben
    Moped:
    F800GS 2010, Wilbers-Fahrwerk, Heidenau K60Scout
    Farbe:
    weiß
    Laufleistung km:
    44T Km
    Hi,

    auch wenn der Post #1 schon etwas älter ist:

    Der Ford Ranger Pickup als Extracab 6a00d83451b3c669e20147e371c93d970b-800wi.jpg ist gut geeignet. Die Ladefläche ist 1,84 m lang, da man aber mit offener Heck-Klappe fahren kann, sind es 2,35m. Der Ranger ist in den Abmessungen kleiner als ein T5/T6 und passt auch noch in eine TG (ohne Moto drauf). Ich lade manchmal auch 2 Motos auf (G650X, TW). Mit zwei 2,10 m langen Rampen ist das Auf- und Abladen auch alleine möglich.

    Den Ranger gibt es auch noch als Singel-Cab mit 2,30 m Ladefläche, aber da fehlt dann der Platz für Gepäck im Innenraum.

    Alltagtauglich ist er allemal und macht auch Offroad noch Spaß.

    MlG
    MAB

    Anbei mal ein Bild mit 2 TW´s:
    Unbenannt.jpg
  3. DomJo

    DomJo

    Registriert seit:
    25 Juli 2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Erlensee
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Weiss
    Laufleistung km:
    33.000
    Hi,
    ich habe heute den Vorgänger von meinem Tourneo gesehen. Den gibt es auch auch Hochdach und damit sollte es eigentlich kein Problem.
    Die Länge müsste eigentlich auch passen. Manche bauen sich den als Camper um. Wenn die in dem Ding pennen können, passt da auch ein Motorrad rein.
    http://develop.campersite.nl/jb-minicamper/
    Am Besten einfach mal das Motorrad OHNE Vorderrad in Länge und Höhe messen.

    Ich würde mir ein stabiles Brett sägen und dann Motorrad mit den Gabelfäusten drauf montieren. Dann kannst Du den Bock auch rein und raus schieben. So eine Konstruktion haben wir mal bei einer KTM 450exc und einem Passat Kombi gebaut. Da aber liegend
  4. Thosch

    Thosch

    Registriert seit:
    26 Februar 2013
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Rüstorf
    Moped:
    F800 GS
    Farbe:
    Lavaorange
    aber passt auf beim Verladen auf einen Pickup - das kann so seine Tücken haben :popcorn: