Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

TT Rider vs Steckdose

Dieses Thema im Forum 'Navigation und GPS' wurde von Marcske gestartet, 12 Juli 2013.

  1. Sprinter

    Sprinter

    Registriert seit:
    28 März 2010
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Bei verpolung fliegt die Sicherung. Habe ich selbst gehabt. Ist eine SMD Sicherung, die ist sehr klein und gelötet. Gibts z.b. bei conrad. Dockingshoe aufmachen und neue Sicherung einlöten. Ist zwar gefrickel, aber 100mal billiger als ein neuer dockingshoe.
  2. Marcske

    Marcske

    Registriert seit:
    19 Juni 2013
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    20
    Damit ich jetzt nichts falsch mache (ich habe eine neue Aktivhalterung bestellt), welcher Kontakt an einem zweipoligen Stecker ist der Fußkontakt? :idea:
  3. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Der Kontakt, der am Stecker vorne in der Mitte ist, das ist +12V, das außen "rundherum" ist Masse.

    Das Kabel sollte rot/schwarz sein, dann ist rot +12V und schwarz Masse.
  4. Marcske

    Marcske

    Registriert seit:
    19 Juni 2013
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    20
    Wolfgang :D !!!
  5. Marcske

    Marcske

    Registriert seit:
    19 Juni 2013
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    20
    Die neue Aktivhalterung ist am vergangenen Wochenende endlich angekommen. Angebaut, ausprobiert und funktioniert! Natürlich habe ich aufgepasst, dass die Polung des Ministeckers jetzt passt.
    Nochmals danke für Eure Hinweise.
  6. Froggy

    Froggy

    Registriert seit:
    21 Februar 2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    8
    Da ich das Modell wechsle hab ich nen umgelötetes Kabel hier liegen - Boardsteckdose auf TT-Rider.
    Biete ich gleich im Biete-Bereich an.
  7. Marcske

    Marcske

    Registriert seit:
    19 Juni 2013
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    20
    Ich habe die Zeit gefunden an der (Sicherungs-) defekten TT Aktivhalterung herumzubasteln und konnte feststellen, daß man den "inneren" Teil der Halterung (dort wo die Sicherung "versteckt" ist) entfernen kann, indem man nur einen der kleinen Stifte entfernt. Ein paar Bilder dazu kommen später noch dazu. Ich muß als nächstes erst einmal den kleinsten Inbusschlüssel der Welt finden, um an die Sicherung heranzukommen...:mad:!