Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Umsteiger von 800GS auf 800GS Adv.?

Dieses Thema im Forum 'Spezialforum BMW F800GS Adventure' wurde von Itzak gestartet, 9 Juni 2014.

  1. Itzak

    Itzak

    Registriert seit:
    11 März 2009
    Beiträge:
    1.867
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Düsseldorf
    Moped:
    800GS
    Farbe:
    30 Years Edt.
    Laufleistung km:
    20500
    Moin!

    Ist hier im Forum jemand von einer "normalen" 800er auf die Adv. umgestiegen und kann was zu den Fahreigenschaften sagen!? Unterschiede?

    Danke und Gruß,
    Itzak
    Motofan gefällt dies.
  2. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.872
    Zustimmungen:
    324
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    na das ist ja ne nette Überraschung :D

    @RvGS ist umgestiegen. Vielleicht schreibt es was dazu bestimmt.

    Ist die 1200er nicht das gelbe vom Ei oder was ist los? :)
  3. Itzak

    Itzak

    Registriert seit:
    11 März 2009
    Beiträge:
    1.867
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Düsseldorf
    Moped:
    800GS
    Farbe:
    30 Years Edt.
    Laufleistung km:
    20500
    Doch, doch, alles gut mit der 1200er. War nur diese Woche beim :) zur Anmeldung für die 20.000er und da stand da halt die 800er ADV... Ich will ja nur mal gucken :flieger:
    Leider kenn ich mich zu gut, wenn ich nur mal gucke :cool:

    Danke für den Hinweis! Hier läuft es ja noch richtig gut :) Sehr schön! Nur die ADV Abteilung ist etwas mau bestückt, wie ich feststellen muss.

    Grüße
  4. RvGS

    RvGS

    Registriert seit:
    24 März 2010
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    N 51 56 27.3, E 6 4 55.5
    Moped:
    F800GSA 2013
    Farbe:
    Racing Red
    Laufleistung km:
    55'500 km
    ItZak kom nach des Treffen (18-20 .7) und ich erzähle dir alles und geniessen ein oder mehrer :prost:
  5. Itzak

    Itzak

    Registriert seit:
    11 März 2009
    Beiträge:
    1.867
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Düsseldorf
    Moped:
    800GS
    Farbe:
    30 Years Edt.
    Laufleistung km:
    20500
    Hallo!

    Dieses Jahr schaffe ich es nicht mal eine eigene Tour zu fahren, weil meine Göttergattin und ich umziehen und viel zu tun haben.
    Vielleicht kannst du ja hier ein oder zwei Sätze schreiben ;)

    Grüße
  6. Milkquarious

    Milkquarious

    Registriert seit:
    3 Mai 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich habe eine Adventure und bin vorher 2-3h die normale GS probegefahren. Vorher hatte ich eine 20 Jahre alte Transalp, weshalb sich wohl beide BMWs toll angefühlt haben. Ich konnte aber in der kurzen Zeit keinen großen Unterschied zwischen Adventure und Normal feststellen. Ich habe mir natürlich vorher auch so meine Gedanken gemacht, welche ich denn nehmen soll. Dazu mal folgendes:

    Die Adventure ist im großen und ganzen ein kosmetisches Update mit großem Tank und wiegt fahrbereit vollgetankt 15kg mehr als die Normale (laut BMW Datenblatt). Nutzt man das Mehr an Tankvolumen (24l Adv - 16l Norm = 8l Differenz) nicht, so hat man schon mal grob die Hälfte des Mehrgewichts eingespart. Wenn man sonstige schwere Anbauten wie Kofferträger für Alukoffer (nicht für BMW-Vario), Motorsturzbügel und höhere Scheibe ohnehin an die Normale anbauen würde, kann man auch gleich die Adventure nehmen. Ansonsten muss man sich selbst überlegen, ob einem 7-8 kg Mehrgewicht wirklich stören.

    Heute geht meine Gute zur Einfahrinspektion und ich bekomme eine Normale als Ersatz. Dann habe ich noch mal den direkten Vergleich, den ich dann noch mal hier Kundtun kann.
  7. RvGS

    RvGS

    Registriert seit:
    24 März 2010
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    N 51 56 27.3, E 6 4 55.5
    Moped:
    F800GSA 2013
    Farbe:
    Racing Red
    Laufleistung km:
    55'500 km
    Hatte vorher die 800GS Bj. 2010, achte darauf das die 800GS ab Bj. 2013 auch schon andere mapping hat unzw unzw. hat.

    Vergelich:
    2010 -800GS:
    - agile Gasannahme, Aktionsradius +/- 300km, gewicht und format ideaal für Off-road, OEM Scheibe (egal welche, habe die alle probiert) sind scheisse mit dem TT Desierto war das beste. Habe mit diesem mehr als 40K/km ohne problem gefahren, auser das nur der Batterie das leben gelassen hat letzter Sommer.

    2013 800GsA
    - Sitzbank ist besser aber breiter, -Gasannahme ist freundlicher, -Aktionradius +/- 550km ideal!, verbrauch ist gleich -machine is an der dummy tank breiter (bei off-road negatief so wie auch das extra gewicht), -Grossere und breitere Scheibe (bei mir immer noch turbulenz, für off-road baue ich das um => klik , -TT koffer zega pro passt nicht und daher nur OEM koffer BMW :( . -ESA, ASC, mit Enduro modus funktioniert perfect ist halt störanfällig (bis jetzt noch nicht aber mehr MickyMouse dinger ist mehr problem risiko) sowie auch das OEM alarmanlage und ist alles extra gewicht, -Lichtmachine/Stator ist modificiert, -Preis unterschied GS800 versus die Adv. um die 3 bis 4K eur extra.

    Bin damit jetzt ab Oktober 2013 mit etwas mehr als 14Kkm unterwegs mit einem großes thumbup.gif aber die hatte ich auch mit dem 2010 GS800. :mrgreen:


    @Itzak, genau und deshalb braucht Ihr auch mal 2 Tage zum Entspannung => und das kan am 18-20 / 7. beim Treffen ad.gif

    Resumé => Einfach ne Probe Fahrt machen egal welches GS/Motorrad was die gefällt und nicht vergessen dem Geldbutel mit zu bringen beim ab.gif

    Wir sehn schon was es geworden ist . . . .Wunsche dir viel spas bei der auswahl.