Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Verbrauch der F800GS

Dieses Thema im Forum 'Spezialforum BMW F800GS' wurde von Gast gestartet, 10 August 2008.

  1. HoPe_LE

    HoPe_LE

    Registriert seit:
    16 Juni 2009
    Beiträge:
    4.617
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Leipzig
    Verbrauch schwankt wirklich je nach Fahrweise. also ich an die Ostsee bin waren es auf der Hintour 4,6l/100km und auf dem Rückweg 5,1l. Also liegen wir alle schön im Limit...

    und PS: wen störts ob die Karre mal 1l mehr oder weniger nimmt? das was mich stört ist die darduch schwankende Reichweite.
  2. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    Rückweg vom Treffen, 60km konstant 195km/h = 9,7l/100km Verbrauch
  3. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    ICE ist immer etwas teurer ..... hab ich mit meiner auch schon geschafft, allerdings noch zu Battlewing-Zeiten
  4. Kieler

    Kieler

    Registriert seit:
    18 Juli 2008
    Beiträge:
    2.301
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    @home
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    subjektiv
    Laufleistung km:
    laufe täglich
    4,1 l
  5. tuxbrother

    tuxbrother

    Registriert seit:
    1 September 2010
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Karlsruhe
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Crystal Lime Metallic
    Laufleistung km:
    179.233
    Ist drin ... hab sowas letztens auch mal getestet:
    Samstag - Ex von mir heiratet - Tags zuvor standesamtlich hier am Oberrhein, Samstags dann kirchlich in Drebach bei Chemnitz. (Morgens los und abends punktgenaue 1000 km mehr auf der Uhr.) Die Strecke hab ich vorwiegend auf der BAB runter gerissen. Dabei hatte es meinen 6000 km alten PST auf den ersten paar 100 km ganz schön runter geschruppt - hatte schon Angst, auf dem Rückweg auf der Karkasse zu Hause einzufahren; hat aber dann doch gehalten. Dabei auf dem Hinweg (nach Tacho) so zwischen 160 - 180 km/h (an Baustellen mal auf 140 runter) - auf dem Rückweg bis Hof auf der Landstraße und dann doch wieder BAB (aus zeitlichen Gründen).
    Zwischen zwei Tankstopps wollte ich es dann auch mal wissen; Ergebnis: Auf 161 km nicht unter (nach Tacho) 180, eher 190 - 200 (außer bei einer Baustelle - da kam mir eine Dose in den Weg, die sich nicht traute an einem LKW vorbei zu fahren) ergab nach BC einen Verbrauch von 8,1 L/100km bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 157 km/h. (Ich setzte bei jedem Tankstopp die Durchschnittsgeschwindigkeit und den Verbrauch auf 0.)

    PS.: Bitte kein Gemeckere wegen der Baustellendurchfahrten ... ich weiß schon, dass das nicht gerade ordnungsgemäß war - aber ich wollte ja auch irgend wann ankommen. ah.gif