Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Video zum Anschluss des Garmin 600 an die GS

Dieses Thema im Forum 'Navigation und GPS' wurde von localhorst gestartet, 4 August 2009.

  1. HoPe_LE

    HoPe_LE

    Registriert seit:
    16 Juni 2009
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Leipzig
    du kannst doch aber nicht ein stück alten Teppich unter den Halter klemmen...

    Die Kabel hat der Typ auch einfach nur so hingeschmissen und mit Sicherheit nicht schon verlegt...
  2. bodo_71

    bodo_71

    Registriert seit:
    1 November 2009
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Burgthann
    Naja, zumindest hätte er zum Anschließen der Kabel an die Batterie Quetschkabelschuhe verwenden können. So, wie es ausschaut, hat er die verzinnten Kabel mal eben so unter die Schrauben geklemmt.

    Zum Teppich will ich nichts sagen. Ich bin nur Elektrik-Trick und kenn mich mit Teppichverlegen nicht aus ... :lol:
  3. M&N_on_Tour

    M&N_on_Tour

    Registriert seit:
    12 Oktober 2009
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Recklinghausen
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Triple Black mit güldenen Standrohren
    Laufleistung km:
    18000
    er trägt aber die ganze Zeit eine Schutzbrille

    Vorbildlich ....

    nur vor den Augen würde sie sogar was bringen :lol: :lol:

    Gruss Markus
  4. roter baron

    roter baron

    Registriert seit:
    18 August 2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    74749 rosenberg
    Moped:
    f 800 gs
    Farbe:
    blau
    Laufleistung km:
    20000
    hallo.
    weiß jemand wo der geschaltete pluskontakt zum anschluß der navi stromversorgung ist ?
    ich habe das garmin 345 . bei meiner alten 650 eintopf war das so verkabelt das wenn ich die züngung ausmache die stromversorgung unterbrochen wurde und das navi nach 8 sek. sich selbst ausschaltet ( wenn ich es nicht durch antippen weiterlaufen lasse ). dann natürlich durch den eingebauten accu.
    habe gehört es gäbe einen weißen stecker im bereich zündung kühlwasserbehälter der auch einen geschlteten pin hätte .
    des weiteren hätte ich gerne gewußt , was das für ein stecker ist der auf der battarie leiste " leer" aufgeclipst ist.
    viele grüße aus dem odenwald.
  5. Merlin

    Merlin

    Registriert seit:
    27 August 2013
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Schweiz
    Moped:
    F800GS Adventure
    Farbe:
    Sandrover matt
    Laufleistung km:
    15800
  6. roter baron

    roter baron

    Registriert seit:
    18 August 2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    74749 rosenberg
    Moped:
    f 800 gs
    Farbe:
    blau
    Laufleistung km:
    20000
    ok. super.
    dann weiß ich das auch. kann man nicht auch den stecker abschneiden und die drähte mit einer anderen stecker / kupplung kombi verbinden?
    und noch ne andere frage:
    hat von euch einer noch ein sturzbügelset übrig? mein internet kontakt meldet sich nicht mehr.
    vg.
  7. Merlin

    Merlin

    Registriert seit:
    27 August 2013
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Schweiz
    Moped:
    F800GS Adventure
    Farbe:
    Sandrover matt
    Laufleistung km:
    15800