Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Wer kennt den Reifen?

Dieses Thema im Forum 'Reifen, Felgen und Räder' wurde von andiaufderq gestartet, 20 Juni 2017.

  1. andiaufderq

    andiaufderq

    Registriert seit:
    17 September 2016
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Weisendorf
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    weiss
    Laufleistung km:
    5000
  2. GSchwind

    GSchwind

    Registriert seit:
    23 März 2014
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    33
    Moped:
    F 800GS
    Farbe:
    blau
    Hallo Andreas,

    die Travelbikers fahren ihre Reisen mit den Reifen...

    Gruß
    GSchwind
  3. andiaufderq

    andiaufderq

    Registriert seit:
    17 September 2016
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Weisendorf
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    weiss
    Laufleistung km:
    5000
    Danke, interessante Seite.
    Werde den Reifen mal testen.


    Gruss
  4. chip59

    chip59

    Registriert seit:
    6 April 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Euskirchen
    Moped:
    f800gs
    Farbe:
    silber
    Laufleistung km:
    58000
    Hallo Leute,
    habe mal ein wenig im Netz gestöbert aber leider nur wenig über die Firma Kenda erfahren. Kenda ist ein taiwanesisches Unternehmen, das in der Hauptsache Fahrradreifen, Roller, Motocross ect. herstellt.
    Habe leider nur einen Test für Auto und Rollerreifen gefunden. Beide Ergebnisse waren nicht gut. Von Lebensgefährlich beim Bremsverhalten bis schrecklich im nassen (wegrutschen bei schon geringer Kurvenlage) war alles dabei. Für den kurzfristigen Einsatz im Gelände mag das gehen aber für eine Reiseenduro bleibe ich lieber bei meinen Heidenau K60 Scout oder dem neuen Anakee Wild.

    In diesem Sinne
    Chip
  5. andiaufderq

    andiaufderq

    Registriert seit:
    17 September 2016
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Weisendorf
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    weiss
    Laufleistung km:
    5000
    So, nach ca. 600 km mit dem Kenda Big Block traue ich mir ein erstes Statement zu dem Reifen zu.

    Optisch ähnelt er ja sehr dem TKC80 und in einem Satz - genau so fährt er sich auch.

    Sehr starkes einfallen in Kurven, woran man sich aber sehr schnell gewöhnt.
    Sehr gute Griffigkeit im Schotter, in der Wiese und auch im Schlamm.
    Ausreichend Haftung auf trockener Straße in Kurven, lässt sich dort ohne merkliche Probleme bis fast auf die letzte Aussenstolle fahren.
    Bei nasser Straße verliert er merklich an halt, eben typisch für einen Stollenreifen.
    Geradeauslaufen ist hervorragend und an das Singen ab ca. 120 km/h gewöhnt man sich auch.

    Alles in allem ein guter ystollenreifen mit seinen klassischen Stärken und Schwächen.
    Allein der gute Mann der den Reifen aufziehen musste hat geflucht wie der Teufel weil die Pneus nicht so ohne weiteres auf die Felge wollten.

    Andreas