Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

wie Tank entleeren?

Dieses Thema im Forum 'Technik' wurde von Roads End gestartet, 20 Juli 2015.

  1. Roads End

    Roads End

    Registriert seit:
    9 September 2013
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Ostalbkreis
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Dark Magnesium matt
    Hi Leute,
    ich muß meine GS demnächst auf einen LKW verladen und da soll möglichst wenig Sprit im Tank sein.
    Wie kann ich den Tank entleeren, ohne

    - ihn leerfahren zu müssen
    - ihn mit einer Pumpe leerpumpen

    In der Rep-Rom von BMW habe ich diesbezüglich auch beim Thema Tankausbau nichts gefunden.

    Danke schon mal
    Roads End
  2. Delta77

    Delta77

    Registriert seit:
    25 Juli 2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    27
    Wird wohl kaum anders gehen, ausser noch Tank im ein- oder ausgebauten Zustand auf den Kopf stellen ...

    ev. noch offen in die Sonne stellen oder mit m Lappen oder nem Schlauch ansaugen...
  3. Roads End

    Roads End

    Registriert seit:
    9 September 2013
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Ostalbkreis
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Dark Magnesium matt
    Nee, danke. Benzin schmeckt nicht und so lange wollte ich mich nicht in/bei der Garage aufhalten. Ich greife also zu dem probaten Mittel: fahren!
  4. GSKchris

    GSKchris

    Registriert seit:
    24 Juli 2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    VS-Villingen
    Moped:
    800er ADV 08/13 mit 19er Vorderrad
    Farbe:
    Rot weiß, Remus Komplettanlage, Pivoz
    Laufleistung km:
    40.000
    Schlauch rein, ansaugen und leerlaufen lassen.
  5. GSchwind

    GSchwind

    Registriert seit:
    23 März 2014
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    33
    Moped:
    F 800GS
    Farbe:
    blau
    Noch besser...
    Am Schlauch an einer Seite ca 5 cm vorm Ende seitlich ein kleines Loch machen, Schlauch in den Tank und mit einer Ausblasepistole mit Röhrchen durch das seitliche Loch nach dem Injektorprinzip mit Druckluft ansaugen und laufen lassen...
    So kann man auch aus einer Engstelle losen Dreck absaugen...

    Gruß
    GSchwind
  6. Gerd_a

    Gerd_a

    Registriert seit:
    21 April 2010
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Hamburg
    es gibt bei Louise einen Schlauch mit Vakuumpumpe (Handbetreib) - ganz einfach aber effektiv - da kriegt man auch keinen Benzin-Nachgeschmack
  7. RvGS

    RvGS

    Registriert seit:
    24 März 2010
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    N 51 56 27.3, E 6 4 55.5
    Moped:
    F800GSA 2013
    Farbe:
    Racing Red
    Laufleistung km:
    55'500 km
    GS auf ne LKW verladen . . . der Transportunternehmer fragt sehr freundlich ob in der Tank möglichst wenig Sprit sein Könnte.
    Ist doch kein problem, wenn der Tank für die Hälfte ist demnächst ist dein Antwort; "habe wenigste möglich im Tank"

    Im Beruflichen Strassenverkehr ist dies kein problem, habe noch nie von andere Unternehmer diese frage bekommen.
    Bzw Gefährlicheguter (ADR) ist das Risico immerhin niedriger wenn der Tank vol ist bist die Oberseite.
    Mit ne Flieger wäre dies ja mehr ne glaubwürdiger Frage :flieger:

    Kein Stress . . .
    Last edited: 10 August 2015