Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Windschutz BMW Touringscheibe + Spoiler v.Polo

Dieses Thema im Forum 'Test- & Erfahrungsberichte sowie Tipps & Tricks' wurde von Gast gestartet, 3 Oktober 2008.

  1. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Noch mal was in Sachen Windschutz.
    Nach 4000Km Erfahrung mit der BMW Tourenscheiben, hatte ich doch den Wunsch, nach Lautstärkenreduzierung und weniger Druck auf den Helm bei höheren Geschwindigkeiten.
    Die große BMW Scheibe bietet guten Wetter- Winddruck- Schutz für den Oberkörper.
    Aber für die Nakenmuskulatur und die Ohren war es noch die gleiche Tortour wie mit der Orginalscheibe.
    1.Maßname war das Experimentieren mit verschiedenen Helmen, da mein Nolan N103 eine absolute Krachboje war. Beste Ergebnisse brachten zwar der BMW Sporthelm und der Schubert S1, aber wegen leicht klaustrophobischen Anwandlungen meinerseits, bei diesen mit Halsabschlüssen versehenen Helmen, hab ich mich dann doch stielecht für den Arai Tour X2 entschieden. Der Helm ist zwar nicht so leise wie die zwei erstgenannten aber im Vergleich zu anderen nach unten offenen Helmen meiner Meinung nach der Beste.
    2.Nach nochmaligen Experimentieren mit dem TT Spoiler mit Original- und Tourenscheibe, besorgte ich mir das kleine einstellbare Windschild von Polo Best.Nr.: 60200700010. und siehe da alle Probleme gelöst! Durch das Unterströmen des kleinen Windschildes werden Verwirbelungen vermieden die Lautstärke nimmt deutlich ab. Dadurch dass sich die Neigung einstellen läst ist der Luftstrom gut zu beeinflussen so dass kaum noch Winddruck auf dem Helm liegt. Einziger Nachteil es gibt für unser Moped keine ABE.
    Shit Happens

    17.07.09 Nachtrag bis he: 10.000 km erfahrung mit dieser Lösung und immer noch zufrieden!

    Ps.meine Körpergrösse beträgt 176cm hab aber eher lange Beine in nen kürzeren Oberkörper!

    Anhänge:

    BJB gefällt dies.