Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Wo befindet sich der Bremslicht-Schalter der Vorderradbremse?

Dieses Thema im Forum 'Bremsen' wurde von Merlin gestartet, 23 April 2015.

  1. Merlin

    Merlin

    Registriert seit:
    27 August 2013
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Schweiz
    Moped:
    F800GS Adventure
    Farbe:
    Sandrover matt
    Laufleistung km:
    15800
    Kann mir einer sagen, wo der Bremslichtschalter der Vorderradbremse ist. Und kann man den einstellen? Ich habe das Gefühl, dass an meiner ADV das Bremslicht etwas spät angeht, wenn ich die Voderradbremse ziehe. Besten Dank für hilfreiche Antworten.
  2. Manicmechanic

    Manicmechanic

    Registriert seit:
    21 Januar 2014
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    48734 Reken, Friedrichstr. 18
    Moped:
    F 700 GS
    Farbe:
    Ostragrau
    Laufleistung km:
    17000
    Hi,

    wahrscheinlich ist es wie bei meiner 700er... sie hat keinen Bremslichtschalter vorne!
    Ich habe die gleiche Beanstandung: Das Licht geht erst an, nachdem die Bremswirkung bereits einsetzt.
    Ich bin damals mit der Frage nach einer Einstellmöglichkeit (softwaremäßig) zum Freundlichen aber der hat mir erst mal was vom Schalter erzählt, den ich nicht gefunden hätte. An einer anderen 700er im Laden konnte ich ihn dann überzeugen, dass es keinen Schalter mehr gibt.
    Das Bremslicht von der vorderen Bremse wird, anders als hinten, nicht von einem Schalter sondern vom Steuergerät ab einem bestimmten Druck im Bremskreis aktiviert. Der Schwellwert ist einfach zu hoch angesetzt...

    Nach Rückfrage bei BMW hieß es dann, dass ein Softwareupdate für das ABS-Steuergerät das Problem lösen solle. Angeblich ist das inzwischen aufgespielt worden aber die Veränderung, wenn es sie überhaupt gibt, ist minimal.
    Ich habe mir, noch intensiver als früher schon, angewöhnt immer auch mit der Fußbremse zu bremsen, dann ist das Licht früh genug an.

    Frank
    EMS und RvGS gefällt dies.
  3. RvGS

    RvGS

    Registriert seit:
    24 März 2010
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    N 51 56 27.3, E 6 4 55.5
    Moped:
    F800GSA 2013
    Farbe:
    Racing Red
    Laufleistung km:
    55'500 km
    So is es!
  4. Merlin

    Merlin

    Registriert seit:
    27 August 2013
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Schweiz
    Moped:
    F800GS Adventure
    Farbe:
    Sandrover matt
    Laufleistung km:
    15800
    Danke für den Hinweis. Dann muss ich wohl damit leben. Oder eben hinten leicht drauftreten und dann so das Bremslicht zum Leuchten bringen. Bei der Hinterradbremse braucht es nur eine leichte Berührung und da ist auch das Klicken des Schalters zu hören.
  5. RvGS

    RvGS

    Registriert seit:
    24 März 2010
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    N 51 56 27.3, E 6 4 55.5
    Moped:
    F800GSA 2013
    Farbe:
    Racing Red
    Laufleistung km:
    55'500 km
    Bremen ist für Angsthase
  6. Merlin

    Merlin

    Registriert seit:
    27 August 2013
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Schweiz
    Moped:
    F800GS Adventure
    Farbe:
    Sandrover matt
    Laufleistung km:
    15800
    Mag sein. Aber da ich doch viel in der Stadt unterwegs bin und da jeden Morgen ein richtiger Kampf auf den Strassen abgeht, will ich nicht, dass mir mal einer hinten reinrauscht.
  7. RvGS

    RvGS

    Registriert seit:
    24 März 2010
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    N 51 56 27.3, E 6 4 55.5
    Moped:
    F800GSA 2013
    Farbe:
    Racing Red
    Laufleistung km:
    55'500 km
    Verstehe....
    Leider ist es völlig egal wie viel leuchten auf deinem moped sind... es sind die Auto-Schläfer die das problem sind, sowie auch die sich morgens noch den Make-up aufbringen oder Rasieren mussen.

    Darum hat der Sergeant Phil Esterhaus immer gesagt; "Hey, let's be careful out there. . ."