Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Zusatzscheinwerfer

Dieses Thema im Forum 'Zubehör' wurde von Gast gestartet, 15 Oktober 2008.

  1. shaper

    shaper

    Registriert seit:
    11 August 2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Beverungen
    Warum nicht einfach eine Abzweigklemme?
  2. Zetti

    Zetti

    Registriert seit:
    8 März 2009
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich möchte es möglichst vermeiden den Kabelstrang abzuisolieren und anzuzapfen. Habe nach einer sauberen Möglichkeit gesucht :)
  3. shaper

    shaper

    Registriert seit:
    11 August 2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Beverungen
    Brauchst Du doch bei Abzweigklemmen nicht. Einfach Kabel dazwischen und zu. Vorher ein Stück Schrumpfschlauch drüber oder hinterher mit selbstverschweißendem Isolierband (dann sparst Du Dir das Erhitzen) umwickeln und fertig ist die Laube...

    Wenn Du es lösbar haben willst, dann setzt Du in der kurz hinter der Abzweigklemme (Richtung Zusatzscheinwerfer) noch einen Japanstecker. (Lösbar würde ich, seit meinen Erfahrungen mit dem Softwareupdate und meinem Navi, jede Verbindung machen, die ich zu Originalleitungen herstelle)

    Kenne allerdings die Platzverhältnisse nicht, doch wenn es geht würde ich das so machen.

    @ Edith: Lass das mal so stehen, hatte überlesen, dass Du an den Cartool-Stecker willst...
  4. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Re: Lichtmaschine defekt

    Danke, aber ich habe ja keine Zusatzlämpchen.
    Ist mir ohnehin etwas unklar, wofür man sowas hierzulande braucht. :|

    Anhänge:

  5. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Hi!

    Ein Foto habe ich (noch) nicht. Ist aber ganz einfach.
    Da wo das gelbe Kabel am Stecker der Lampe befestigt ist, ist es blank (geht da in einen Flachstecker über). Darauf ist genug Platz um ein Kabel anzulöten. Ist zwar ein klein wenig fummelig da zu löten, aber machbar. Nimm einfach mal den Deckel ab und schau nach.
    Das Loch im Deckel ist gerade so groß dass das Kabel da durch passt. Kann man bei "Rückbau" mit nem Tropfen Kleber oder Silikon unsichtbar verschließen.
    Die ganze Kabelklemmerei mit Stromdieben und so nem Zeug würde ich da auch nicht machen. Geht doch viel einfacher.

    Gruß, Sebastian
  6. RvGS

    RvGS

    Registriert seit:
    24 März 2010
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    N 51 56 27.3, E 6 4 55.5
    Moped:
    F800GSA 2013
    Farbe:
    Racing Red
    Laufleistung km:
    55'500 km
    aber ich :

    Draht durch der stecker verbindung pushen und Isolier ab/weg schneiden von originale Gelbes-Kabel, und an löten. => Gelbe an die Gelbe ;)
    [​IMG]

    TT anschluss TPS:
    [​IMG]

    Und zwischen Batterie und Luftfilter ist genau platz dafür;
    [​IMG]

    Zusatz scheinwerfer schalten direct aus wenns du das kontakt abschaltet, aber auch mit dem Nötstop (= motor aus) schalten die Zusatz Scheinwerfer aus, Batterie wirt nie extra belastet wenn der motor abgeschaltet ist :idea: . Und das alles nur durch den Gelbe Kabel der CAN-bus.
    Naturlich habe ich auch noch ein separate schalter um die ZS wegen der Fahrt an und aus zu schalten.

    Aber das hatten wir schon mal => Klikkerdeklik
  7. Zetti

    Zetti

    Registriert seit:
    8 März 2009
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Danke Leute,

    das scheint mir die beste und sauberste Lösung zu sein thumbup.gif
    So wirklich kann ich das auf den Fotos nicht erkennen, aber ich denke wenn ich die Kappe am Scheinwerfer mal abnehme werde ich das schon sehen :D