Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Zusatzscheinwerfer

Dieses Thema im Forum 'Zubehör' wurde von Gast gestartet, 15 Oktober 2008.

  1. RvGS

    RvGS

    Registriert seit:
    24 März 2010
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    220
    Ort:
    N 51 56 27.3, E 6 4 55.5
    Moped:
    F800GSA 2013
    Farbe:
    Racing Red
    Laufleistung km:
    55'500 km
    YEP !

    Verstehe ich nicht ganz . . . habe die verteilbox TT's angeschlossen sowie in die Anleitung steht. Ganz einfach, lassen wir es nicht komplizierter machen als es ist.
    Vieleich geben die Bildern ein etwas verzerrtes Bild.
    Denke das können die bei TT besser; =>TT Anleitung TPS 15 Relaisschalter 15 A
  2. DrummerBoy

    DrummerBoy

    Registriert seit:
    26 März 2010
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Salzburg/Österreich
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Darkmagnesium-metallic matt
    Laufleistung km:
    54.850 km
    Habe mir jetzt die Nebeldinger von MotoBozzo montiert - hauptsächlich um unter Tags besser gesehen zu werden (in der Nacht fahre ich selten).

    Die größte Herausforderung bei der Montage war einen geeigneten, versteckten Platz für die Schaltelektronik und das Relais zu finden.
    Vorne, im Bereich der Batterie ist ja nicht wirklich viel Platz für so etwas, zumal ich dort auch schon die ganzen, nicht benötigten Kabel des Garmin 660er-Navi-Anschlusses verstaut habe...

    Das Elektronikmodul habe ich auf den Batterie-Haltebügel geklebt, das Relais umgedreht mit einem Kabelbinder auf dem oberen Teil des SLS-Schaltventils befestigt und die Kabel
    einerseits seitlich zur Batterie und andererseits nach unten/vorne entlang des SLS-Schlauches geführt - von außen absolut unsichtbar (Optik!) und Alles sitzt fest!
    Die Kontroll-LED habe ich von unten hinter die Armaturen hochgeführt und sie dort mit einem Tropfen Sekundenkleber zwischen Tacho und BC befestigt - ich wollte nicht irgendwo ein Loch reinbohren und sie befindet sich dort, wo sie eigentlich hingehört.

    Funktionieren tut das Ganze tadellos und die kleinen Dinger sind tatsächlich auch mit nur je 35W sehr hell!

    Hier ein paar Bilder dazu - vielleicht hilft's ja Jemandem, der Ähnliches vorhat...

    Edit am 16.08.11:
    ACHTUNG: In einem Telefonat mit BozzoMoto hat mich Herr Bozzo darauf hingewiesen, dass der Einbau des Relais mit den Kontakten
    nach oben denkbar ungünstig ist, da so relativ leicht Wasser in das Relais eindringen kann, was zur Zerstörung des Relais und der Elektronik führen kann!
    Ich werde mir da schnell etwas bzgl. Abdichtung bzw. anderer Einbaulage überlegen müssen!

    Anhänge:

    MacBengel gefällt dies.
  3. Hans-F650GS

    Hans-F650GS

    Registriert seit:
    29 September 2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau,Schweiz
    Schön gemacht, da ich mir die Moto Bozzo ebenfalls montieren will, eine Frage. Wie werden die geschaltet ? Hab zwar schon gelesen, dass das über die Blinker-Rückstelltaste erfolgt.
    Da bei der F650GS die Blinker höher befestigt sind, ergibt sich ein anderer Anbau.

    Auch positiv für mich, an Deinen Bildern konnte ich erkennen, wofür das bei mir übrige Kabel vorne am Luftfilterkasten gedacht ist. Das ist für das bei mir fehlende SLS-Ventil, da hätte ich etwas mehr Platz für das Relais.
  4. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Sagt mal, seh ich das richtig, sind das alles Glühbirnen? Wenn es Euch in den meisten Fällen nur um die erhöhte Sichtbarkeit geht - gibt es denn keine Zusatzscheinwerfer in LED-Ausführung, quasi als Tagfahrlicht? Klebt sich doch bei den Dosen mittlerweile auch jeder an seine Schürze. Und die Leistungsgrenze der LiMa wäre mit denen doch auch erst später erreicht.
  5. DrummerBoy

    DrummerBoy

    Registriert seit:
    26 März 2010
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Salzburg/Österreich
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Darkmagnesium-metallic matt
    Laufleistung km:
    54.850 km
    @ Hans: Geschaltet werden die Dinger über die Lichthupe (2x Taster drücken). Dazu werden 2 Kabel vorne zum Stecker der orig. Scheinwerfereinheit geführt und dort jeweils an das Kabel für ABL bzw. FL gelötet.
    Dass das Einschalten über den Blinker-Rücksteller erfolgen soll, habe ich auch irgendwo gelesen (auf deren Homepage?), die beiliegende Beschreibung sagt aber etwas anderes und so habe ich's dann auch gemacht.

    @ Freerk: Ja, Du siehst richtig, das sind 2x 35W Halogenbirnen -außer der Kontrollleuchte, das ist eine klassische 5mm-LED :) !
    Sicher wäre eine LED-Lösung eleganter und Stromsparender, aber, wenn sie vernünftig (mit mehreren LEDs) ausgeführt wird, vermutlich auch etwas teurer.
  6. sunsetbull

    sunsetbull

    Registriert seit:
    29 November 2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A /tirol
    hallo olaf , meiner meinung nach
    genial hin bekommen :idea: so würde ich das auch gerne haben :D
  7. DrummerBoy

    DrummerBoy

    Registriert seit:
    26 März 2010
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Salzburg/Österreich
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Darkmagnesium-metallic matt
    Laufleistung km:
    54.850 km
    Hallo Rudi,
    Danke - freut mich, wenn's gefällt!